Suche nach Beleghebamme in Koblenz

Hallo ihr lieben Schwangeren,
ich möchte bei meiner nächsten (3.) Geburt gerne anstatt einfach ins Krankenhaus zu fahren mit einer Beleghebamme entbinden. die beiden ersten Geburten waren aufgrund von ein paar "netten" Hebammen im Marienhof nicht so erfreulich (zumindest bis zum Schichtwechsel), weswegen ich gerne einiges im Vorfeld abklären möchte, bevor wieder Stress zwischen den Wehen ist.
Jetzt finde ich allerdings im Internet nicht wirklich das, was ich möchte: In einem Artikel stand, der Kemperhof hat mittlerweile auch Beleghebammen, aber die finde ich irgendwie nicht. Und die Hebamenpraxis, die in Neuwied entbinden wären mir nicht so recht, fahre schon nach Koblenz weit genug...
Vielleicht hat sich hier ja schon jemand mit ziemlich derselben Frage auseinandergesetzt?
Vielen Dank für jede Antwort!!!

1

Ruf doch da mal an - das KKH bei uns z.B. hat einen Flyer wo die Hebammen mit drauf stehen, so dass du weißt wer dort arbeitet. Die können dir bestimmt weiterhelfen:-)

Wenn du eine bestimmte Hebamme willst, musst du glaub ich eine Gebühr bezahlen. Aber hundertpro weiß ich das nicht. Die haben ja auch nen Dienstplan....

2

Danke für die Antwort, anrufen ist ne gute Idee, die Gebühr übernehmen mache Krankenkassen, und meine soll angeblich dazugehören#huepf

Top Diskussionen anzeigen