Nachts Krämpfe in Armen und Beinen :( 20.SSW

Liebe Mitschwangeren,

habe seit ein paar Tagen nachts Krämpfe in den Armen und Beinen, die auch wenn ich mich bewege und massiere kaum weggehen. #schmoll

Heute morgen habe ich richtigen Muskelkater... #katze

Hat das jemand von euch auch?was hilft?

Liebe Grüße Jeanine mit Bauchprinzessin 20.SSW #baby

1

Guten Morgen,
nehm mal Magnesium Brausetabletten 400 und Bananen helfen auch.

lg

3

Vielen Dank! mache ich ....

2

Hi,

also meine Hebamme schwört auf Schüßlersalze. Sie hat mit die "heiße7" und die Nr. 2 empfohlen.

Täglich jeweils 10 Tabletten in heißem Wasser auflösen und langsam trinken. Bei bedarf auch mehrmals am Tag. Sie meinte ihren Schwangeren würde das immer gut helfen.

Ansonsten soll in getrockneten Aprikosen auch viel Magnesium sein.

4

Hi, probiere ich gerne!

Wo bekomme ich die Salze?in der Apotheke ?

Liebe Gruesse Jeanine

5

Hallo,
gegen Kräpfe und Muskelbeschwerden hilft immer Magnesium.
Die Krämpfe werden im weiteren Verlauf der SS auch nicht weniger. Auch kannst du mit Magnesium ein Stück weit gegen Wassereinlagerungen ankämpfen, aber nur bedingt;-)
Achja und ein positiver Nebeneffekt von Magnesium kann auch die verdauungsanregende Wirkung sein.
Ich habe so ein Pulver (300mg) welches man in Wasser auflöst. Da ich in letzter Zeit oft abends noch zappelige Beine habe und die nächtlichen Krämpfe ziemlich stark wurden, nehme ich inzwischen 2 Tütchen (also 600mg).

LG sopi

6

Hallo sopi,

vielen Dank. ALso bis zu 600mg sind kein Problem?soviel?
Dann nehme ich eventuell zu wenig so c.a 200 mg am Tag.

Liebe Grüße Jeanine mit Bauchprinzessin 20.SSW #baby

7

Du merkst, wenn du zuviel nimmst, dann bekommst du Durchfall. Du kannst es nicht überdosieren, das Zuviel wird vom Körper ausgeschieden.
LG

8

Hi

Viel Magnesium hilft dagegen.

Mir tun ab und an auch die Beine weh und dann erhöhe ich einfach das Magnesium und dann ist auch wieder gut.

Gruss
jabeme

Top Diskussionen anzeigen