Dringende Frage ilon abszess Salbe -auchtung ekelig ! brauche dringend hilfe! etwas länger

hallo ihr lieben nachtaktive,

ich brauche dringend rat zur Ilon Absuess Salbe,

ich habe ein "pickel" oder evtl doch ein abszess oder irgendwie sowas.
schmerzlich aufgefallen ist es mir vor 2 tagen, es ist an der oberschnkelinnenseite, schon fast in der leiste (eine stelle die auch regelmäßig rassiert wird)

ich hatte schmerzen beim täglichen waschen unter der dusche und dachte erst ich hätte mich geschnitten oder zu feste geschrubbt oder was weiß ich ich fasste dran kein blut keine rötung nichts. nach dem duschen bzw abtrocknen betrachtete ich das "ding" genauer es sah aus als hätte ich sich ein haar verwachsen. ich entfernte das haar via pinzette dann tastete ich die stelle ab und merkte das sie nach innen einen "gnubbel" bildet, es tat zwar bei berührung weh aber ich schmierte desinfektionsmittel drauf und beachtete es nicht weiter.
heute jedoch scheuerte die hose dran beim einkaufen und es tat wieder weh und doller weh und mir nervt der gnubbel also habe ich vor 5 min beschlossen die besagte salbe drauf zu schmieren (hatte sowas schonmal an einer ähnlichen stelle und da wurde mir vom arzt zu dieser salbe geraten) ich mich also untenrum entkleidet und wollte salbe auftragen

--> so ab jetzt wirds ekelig

ich saß nun da ohne höschen auf dem bett hab das ding nochmal betrachtet wollte tasten ob es größer wird und dann machte es "flatsch" wie denn man einen pickel ausdrückt oder eine eiterblase aufsticht und ca 1/2 Teelöffel gelblicher eiter trat aus. war aber eher zähflüssig. ich das fleißig abgewischt und dachte "wow eil nur ein pickel statt ein abszess -einfach ausdrücken problem erledigt" ja pustekuchen ich habe alles weggewischt dann versucht wie ein pickel auszudrücken was sehr gut klappt es kam nochmal die selbe ladung gelber schleimeiter, dann kam gelber schleimeiter mit blut, dann kam mal kurz nichts und ich entdeckte noch ein eingewachsenes haar in unmittelbarer nähe und dachte mir so das reißen wir gleich raus bevor es soweit kommt wie jetzt ich also zum medizinschrank und eine andere dünnere pinzette geholt mit der ich auch die "übergewachsene" haut etwas löschen konnte.

ich saß also wieder zuppelt das andere häärchen raus was aber keine schmerzen oder eiter oder blut mitsich bracht und versucht nochmal nach der pickelgröße zu tasten - war ja jetzt einiges raus, machte sich auch bemerkbar die gefühlte doppelkugel war auf eine kugel geschrumpft und als ich das ertastete macht es erneut flatsch und ich hatte wieder eine ladung an der hand dieses mal aber mit "stückchen" sah auch wie parmesankäseklumpen allerdings nicht groß hatte so die größe von einer zahnstocherspitze durchmesser wenns hoch kommt 1mm und länge ca 3mm und halt eiter dieses mal allerdings heller ich wischte erneut weg tupfte mein bein ab desinfizierte meine hände und drückte das ding nochmal aus in der hoffnung es sei gleich leer,.. ich bekam auch noch einiges raus der eiter wurde immer flüssiger und heller und blut war beim 2. mal garnicht mehr dabei.

grob gesagt ich habe ca 3 TL voll flüssigkeit aus meinem bein gequetscht und die "beule" ist noch immer da aber schmerzt nicht mehr.
aber nun gut lange rede kurzer sinn ich denke mir da befindet sich noch eiter im gewebe und ich würde halt gerne grade weil es jetzt auch offen ist, ein zugsalbe wie zb diese ilon abszess salbe drauf schmieren um dem ganzen etwas einhalt zu gebieten und es evtl ohne weitere ärztlich hilfe weg zu bekommen. ich wollte den ding noch 2 tage geben und wenn bis mi abend keine deutliche besserung da ist wollte ich auf jeden fall einen arzt drauf gucken lassen.

naja aber ist die salbe in der ss unbedenklich? also ich schmiers mir ja ans bein und esse sie nicht,... es hab hier mal son link zur embryotoxo seite oder so ähnlich allerding komm ich damit nicht ganz klar und wäre super dankbar wenn mir einer sagen kann ob ich diese salbe nun verwenden kann oder was ich am besten machen soll. eigentlich sagt man ja ausdrücken soll man nicht dann kann sich das entzünden bla bla bla ja aber wenn ich es ertaste und dann 2x richtig ne ladung in der hand habe, stopfe ich es a nicht wieder zurückt und b versuche ich den restlichen kram noch loszuwerden, denn geöffnet hat es sich mehr oder minder von alleine denn ich habe nicht wie eine bekloppte dran rumgequetscht das sich das ding öffnet und alles raus kommt.

ich weiß zum arzt ist besser bevor eine entzündung entsteht bzw eine schlimmer als die die es momentan zu sein scheint, aber vor donnerstag komme ich eh nicht zum arzt und sollte die salbe helfen hat sich mein problem ja erledigt.

darf ich die salbe nutzen?
habt ihr ähnliche erfahrungen und evtl einen tollen erfolg mit hausmitteln gehabt?
bin dankbar für jede hilfe!!!

auch so ich weiß nicht ob das ausschlaggebend ist aber ich bin in der 22 ssw.

danke schonmal für eure hilfe und beiträge ich wünsche euch alles gute
lg julie

1

Also eigentlich kannst du sie benutzen....

ABER an dem Punkt mit den 3 TL und dem Parmesan hab ich meine Meinung geändert....

Geh zum Arzt -morgen!!!

Zeige das Teil und schildere was/wieviel du rausgequetscht hast.
Ein gutes Medikament sind Leukasekegel die man direkt in den Abzeß einführen kann und dort nur lokal wirken. Evtl. brauchst du Antibiotika, kommt drauf an wie groß es ist und wie es morgen aussieht (füllt es sich oder wird es kleiner?)

2

okay danke erstmal für deine antwort,

also es waren vor wie schon erwähnt gefühlte 2 übereinanderliegende kugeln und jetzt nach dem wenn auch ungeplantem ausdrücken ist es noch eine kugel, das war vorher alles sehr hart zumindestens die obere kugel die noch da ist und gefühlt direkt unter der haut sitzt aber die wird weicher ich hab jetzt mal "omas rat" befolgt und es gewärmt so das es reift und weiterhin alles an eiter austritt es kam aber nur ganz wenig nach aber es wird halt weicher,... ist das eher gut oder eher schlecht?

also ich habe schon mehrfach gehört gelesen ein abszess soll man nicht kühlen weil es sich zwar sonst zurückbilder aber der herd nicht beseitigt wird, aber ist das ein abszess? ein einfach ein heftiger pickel? oder evtl doch "nur" eine haarwurzel entzündung vom rassieren?
naja wenigstens tuts nicht mehr so weh ich schmier jetzt erstmal über nacht die creme drauf und muss gucken das ich damit dann noch morgen irgendwie zu einem arzt komme,...

danke für deine hilfe!!!
und dir alles gute und noch eine schöne nacht
lg

3

Wow, besser hätte ich es nicht erklären können. Sehr Detailganau! Ich habe vor einigen Wochen so ein Ding bei meinem Mann entfernt.
Ich habe das komplett entfernt d.h. Es sah nachher nur noch aus wie ein leerer Vulkan. Nichts mehr war gelb. Habe es dann desinfiziert und erstmal ein Pflaster drauf.
Mein Mann hatte aber schon vorher einen Termin beim Hautarzt für den nächsten Tag gemacht. Da ist er dann auch noch mal hin. Die meinten nur, besser hätten die es auch nich gekonnt. Er hat ein Rezept für eine Heilsalbe bekommen, die hat er aber gar nicht abgeholt.

Es wurde von Tag zu Tag besser und die Schwellung ging raus.

Heute hat er nur noch ein kleines LOch auf dem Rücken!
Ich denke wenn du alles entfernt hast, wird nicht passieren. Mein Mann war auch sofort beim Arzt wegen Antibiotika usw weil er im November Knochenmark spendet und er wollte auf Nummer sicher gehen.
Lg Rinchen

4

huhu

du hast Schreib-Talent keine Frage (charlotte Roche hätte es nicht besser hinbekommen #rofl )

Aber ernsthaft: ich "erledige" die Dinger nur so... Pflaster drauf, wenn sie noch groß sind damit es nicht so scheuert irgendwann beim duschen oder abtrocknen geht das auf und dann ist wieder gut...

Ich finde deine Taktik, bis Mittwoch warten zu wollen ziemlich gut und eigentlich (so wars bei mir) ist bis dahin auch alles schon wieder gut...Weiter desinfizieren würde ich vielleicht aber KEINE Ilon-Abzess Salbe, da wurde mir persönlich von abgeraten...

Alles Gute

troemmelchen

Top Diskussionen anzeigen