wieviel kg darf man in der 7. ssw tragen?

Hallo ihr lieben,

ich musste heute zwei Einkaufstüten nach hause tragen, sie waren so nicht sehr schwer, aber jetzt mache ich mir ein wenig Gedanken.

1

ich kann dir nur sagen, dass ich in der 8.SSW meine Tochter mit knapp 9 Kilo + Maxi Cosi mit 4 Kilo trage.

Mach dir keine gedanken, man soll zwar nicht schwerer wie 5-10 kg heben, aber spätestens beim 2. Kind sieht man es auch wieder lockerer. Und du bist mit den tüten ja keinen marathon gelaufen.

2

Mädels ehrlich!!!

Nicht übertreiben :)

Ich bin in der 21. Woche und nehme meine Tochter ( trösten, schmusen, Bett rein, Bett raus, Hochstuhl rein/ raus etc. Täglich .....) auf den Arm !

14 kg !!!

Mein FA sagte mal, sie werden schon merken, wenn's nicht mehr geht!

Dein Körper sagt dir Bescheid ! :)

3

war aber nicht für mich, oder?#winke

weitere Kommentare laden
7

5-10kg sagt man aber was macht man als Mutter einer knapp 2-jährigen Tochter mit 10-12kg, die sich gerne tragen lässt? Man trägt sie und weiß, dass es andere Mütter auch so machen und nichts passiert. Mein Arzt sagt, man soll es nicht übertreiben aber was sitzt, das sitzt und durch sowas kommt es nicht zur Fehlgeburt!

LG Cara mit Nora und Florian

8

Hallo

Meine fä sagte mir alles was man vor der ss getragen hat ist in der regel während der ss kein problem.

ich habe oft 20 kg und mehr getragen, aber das habe ich schon vor der ss in meinem job täglich gemacht, es war nie ein probelm.

beim 2 kind habe ich oft den grossen auf den schulter getragen, und in den händen die einkaufstüten. die waren nicht immer leicht.

am schluss der ss war der grosse sehr krank, er lief zwar immer noch sehr gerne, aber wurde ganz schnell müde, da habe ich ihn auf unseren spatzier gänge grosse strecken getragen.
und ich ging 10 tage über den termin ;-)

lg nana

9

Hi,

ich würde mir da nicht so große Sorgen machen. Habe immer alles Mögliche durch die Gegend geschleppt... Wenn ich von der Arbeit kam, manchmal meine echt schwere Schultasche und noch nen Einkaufskorb und und und...

LG Julia

10

Du darfst so viel tragen wie du schaffst. Dein Körper zeigt dir schon zeitig genug, wenn es zu viel war. Das mit den 5 bzw. 10 kilo ist eine fiktive grenze und gilt nur auf der arbeit. Der arbeitgeber hat eine führsorgepflicht und muss jegliche gefahr für mutter und kind ausschalten. Und da hat man bewusst eine niedrige grenze gewählt, bei der garantiert nichts passieren kann. Ausserdem soll man diese 5 kilo auch über die gesamte schwangerschaft heben können. Und sooo schwer waren die tüten sicher nicht. Eine volle Getränkekiste wiegt etwa 13 kilo. Das sind nur 3 kg mehr, als du eigentlich eh offiziell tragen darfst.
Irgendwie finde ich, dass sich die Schwangeren heute irgendwie doch sehr anstellen was tragen angeht.

Top Diskussionen anzeigen