Bitte helft mir! HP Virus iv a und evtl. schwanger!!!

Hey Ihr Lieben

Habe heute den schlimmen Befund bekommen, dass ich HPV IV a habe. Meine Frauenärztin hat mir dies mit ernstem Gesicht mitgeteilt und mir sofort einen Termin an der Uniklinik gemacht. Zuerst sollen Gewebeproben entnommen und gelasert werden. Je nachdem (im nicht idealen Fall) muss dann eine Konosation durchgeführt werden.

Hinzu kommt, dass es gut sein kann, dass ich schwanger bin, da meine Frauenärztin mir Blut zur Progesteron - sowie Östrogenbestimmung genmmen hat. Die Werte sehen vielversprechend aus und mein Schatzi und ich haben während des ES auch freudig geherzelt. Doch bis zu einem SS-Test muss ich noch ne Woche warten, denn ich bin jetzt erst ES+7.

Ich bin soooo traurig!!! Konosation kommt doch einer Abtreibung gleich, oder? Selbst wenn ich auch nicht ss bin, so finde ich solch einen Eingriff irgendwie krass und zudem muss man ja ein Jahr warten bis man wieder ss werden darf und ich bin über 33!!! :-(

Ich bin um jede Antwort dankbar und hoffe es gibt auch positive, die mich aufheitern. Bin wirklich verzweifelt!#zitter

Liebs Grüssle
Tina

1

Hallo!

Also ich kann Dir jetzt nicht direkt mit einer SOFORTIGEN Konisation Erfahrungswerte geben.

Allerdings kann ich Dir sagen, wie es 2010 bei mir war:

Ich hatte auch einen IV-a-Befund und mein FA hat auch beshlossen, zu operieren. Allerdinngs wusste er um dem KiWu und sagte, dass er entsprechend nur das nötigste entfernt. Ich wusste allerdings auch, dass ich definitiv NICHT schwanger war.

Nach ca. zwei Monaten hat er mir aber auch wieder grünes Licht für den KiWu gegeben, nachdem klar war, dass alles gut verheilt ist. Wer hat Dir denn gesagt, dass man da ein Jahr warten muss?

Die Op wird ja auch nicht jetzt in den nächsten 7 Tagen sein, oder? Wenn der SST positiv ist, glaube ich, dass man Dich in der Ss engmaschiger überwachen wird und nur im äußersten Notfall operiert. Ich glaube, keiner kann von Dir verlangen, dass Du ein Baby (ider das, was eins werden will), einer solchen Gefahr aussetzt.

Warte den Termin in der Uniklinik ab und stell´ dort die Fragen nochmal! Und wenn Du NICHT schwanger sein solltest, lass es so schnell wie möglich machen, umso schneller könnt ihr wieder loslegen!

Ich wünsche Dir alles Gute!

2

Hallo!

Wie waren denn deine Befunde zuvor?

Hast du high risk Viren?

Ich hatte mehrmals high risk Viren mit Pap 3d und ich habe dennoch abgewartet! Trotz der SS hat sich mein Wert wieder auf 2 stabilisiert. Bin zusätzlich zu einer Homöopathin gegangen.

VG
Engelneu

4

Liebe Engel,

das ist beruhigend zu hören. Was hat dir deine Homöopathin verabreicht?..

Lieber Gruss
Tina

6

Hallo!

Ich denke das ist individuell zu sehen. Vielleicht suchst du dir eine gute Homöopathin?

Welchen Virus-Typ hast du? High oder low risk?

3

Liebe Tina,

drück dich mal ganz fest (ich weiß ja wie sch* es ist, wenn dir dein Gegenüber sagt: "öhm, der Krebsabstrich passt nicht")

wenn du schwanger bist, wird keine Koni gemacht! ne kleine Info zum PAP in der Schwangerschaft: Der PAP-Abstrich kann sich in der Schwangerschaft deutlich verbessern (evtl. durch eine Reifung der Gebärmutterhalszellschichten), es gibt kein erhöhtes Gebärmutterhalskrebsrisiko in der Schwangerschaft, eine Studie berichtet sogar über ein geringeres Krebsrisiko bei Schwangeren ("Histologic and Colposcopic Correlates of ASCUS Pap Smears in Pregnancy.", J Low Genit Tract Dis. 2002 Apr;6(2):116-9). Zitat: aus der Studie: "A cytologic diagnosis of ASCUS in pregnancy is associated with a significantly lower rate of neoplasia than the rate of neoplasia found among nonpregnant women with an ASCUS smear."

ich selbst hatte PAP3G und CIN3, mir wurde mehr als 2/3 meines GMH mit einer Konisation entfernt, ich bekam die Empfehlung, 1 Jahr zu warten, bis ich ss werde, da der GMH eben nicht so viel aushält (Frühgeburtenrisiko!)... ich hab seit der Entfernung wieder PAP2 und bin jetzt schwanger - und alles wird prima laufen!
mehr Infos gerne per PN... lg

5

#winkeLiebe Nikita und alle anderen!

Herzlichen Dank für dein Mitgefühl und v.a. auch für deine fachmännischen Zitate - das lässt mich etwas beruhigen...

Ich hatte zuvor PAP III d und nun eben diesen HPV IVa. Allerdings hatte ich bis vor 1,5 Jahren IMMER einen gesunden Abstrich, also nie etwas. Nun ja, bis ich meinen jetzigen Partner kennenlernte :-(

Ich weiß, er kann ja auch nichts dafür, aber dennoch überkommt mich eine Wut, v.a. weil ich immer so "fromm" gelebt habe bisher, verstehst du bzw. ihr?

Ich habe kommenden Dienstag nun den Termin in der Uniklinik.

Denke mittlerweile doch nicht mehr, dass ich ss bin, da ich heute bei ES+7 nen Tempiabfall hatte und zwar mit 0,3 Grad. Das ist wohl zu viel...

Leider steht mir mein Freund seit diesem Befund gerade auch nicht so zur Seite, daher bin ich gerade für 2 Tage bei meinen Eltern...

Ach ja... :-(

Liebste Grüsse

Tina

Top Diskussionen anzeigen