Übelkeit und Schwindel zum Ende der Schwangerschaft?

Ich bin ab Mittwoch in der 35. SSW und jetzt kommt die Übelkeit und der Schwindel der mich in der Anfangszeit so geplagt hat zurück.

Wer hat das auch und kann mir sagen woran das liegt?

Grüße, Yvonne

1

Hier, ich! #winke

Habe gelesen, es liegt an den Geburtshormonen #gruebel

Genau weiß ich es aber nicht.

2

Hallo Du,

ich melde mich auch mal. Dazu kommt noch ne Matschbirne xxl.... Woran das liegt kann ich leider nicht beantworten.
Muss am Mittw. wieder zum Fa. werd da mal nachfragen ;-)

Liebe Grüße Tina mit Bauchprinz 38Ssw <3

3

Das ist normal, hatte ich auch zum Ende hin wieder. woran es liegt?Vielleicht weil die kleinen mittlerweile fast alle inneren Organe verdrängt und verschoben haben und bei jeder Bewegung der babys im Bauch sie gegen irgendein Organ drücken.

4

Oh man wie doof!! #liebdrueck Da ist man so froh wenn das erste SS-Drittel endlich vorbei ist...

Ich denke, dass liegt an der Tatsache, dass all deine Organe so vershoiben sind, um dem Baby Platz zu machen in dir, dadurch der Magen halt auch etwas gedrückt wird. Wenn sich das ist Sodbrennen bemerkbar machen kann warum dann nicht auch in Übelkeit?! Naja, vielleicht ist es auch was anderes. Ich hatte das beim ersten Kind auf jeden Fall nicht.

Aber hey- meine Mutter UND meine Schwimu waren beide bei beiden Schwangerschaften so krank, dass sie jeweils 9 Monate jeden Tag/Morgen gespuckt haben. Kein Wunder, dass die kein drittes wollten! #augen So gesehen hast du's noch besser als die (falls dich das aufmuntern kann).

LG, Anna

Top Diskussionen anzeigen