Färben oder Tönen

Hi Mädels,

hab hier ein paar mal gelesen mal soll nicht färben in der SS (Haare) ist da was dran?
Lieber tönen? oder geht das auch nicht?

Mein Kopf sieht langsam schei...... aus #rofl

Hilfe Farbnotfall :-) LG Vanny

1

Hej,

da gehen die Meinungen weit auseinander, auch unter den Friseuren.

In den ersten 12 Wochen würde ich definitiv nicht färben und danach auch maximal Strähnchen machen lassen, dann kommt die Kopfhaut nicht ganz so stark mit der Chemie in Berührung.

Ich habe es die gesamte Schwangerschaft eisern ausgesessen und wenn der Ansatz erstmal ein ganzes Stück rausgewachsen ist, geht es eigentlich auch....schlimm sind immer die ersten cm ;-)

Alles Gute #klee

5

boah :-) ich habe sonst ganz rotgefärbte Haare und langsam bekomme ich sogar graue :-) so kann ich doch nicht rumlaufen, evtl noch heiraten. Auweia :-)

2

Hihi, ich schon wieder ;-)

Mit der gleichen Frage beschäftige ich mich seit ein paar Tagen. Habe dazu jetzt einiges gelesen. Es ist halt nicht erwiesen, dass es dem Ungeborenen nicht schadet und umgekehrt. Selbst Pflanzenfarben seien voll mit Chemie. Mein Friseur meinte Foliensträhnchen, weil da die Farbe nicht mit der Kopfhaut in Berühung kommt. Ich wollte mal mit meiner FA morgen drüber sprechen. Vielleicht ein Stift wo man sich manuell was drauf machen kann. Vielleicht kann man sich auch gefärbte Haare einarbeiten lassen. So dass es nicht mehr ganz so schlimm aussieht.

Ich möchte nicht färben oder tönen. Die Gefahr ist mir persönlich zu groß. Mal sehen was der FA morgen sagt. Kannst ja morgen auch mal deinen fragen. Dann haben wir schon 2 professionelle Meinungen. Meine Hebi meinte damals, dass Strähnchen Wehen auslösen können.

Lg

6

Ja genau das mache ich. Ich frage ihn mal :-) mal gespannt was er sagt. Sollen wir noch was fragen :-)?

10

mmh, ich denke wir sollten uns noch was für die nachfolgenden Termine aufheben. Wir wollen ihn ja auch nicht veschrecken. #rofl

weiteren Kommentar laden
3

Hallo! :)
Ich denke da wird jeder etwas anderes sagen! ;)
Die einen sagen alles ist ok, außer blondieren! Die anderen sagen nur Tönen wäre ok, und manche schei*en auf diesen "Mythos" und blondieren ( die aggressivste Form des Färbens)

Ich persönlich habe in meiner ss auf alle 3 Dinge verzichtet! ;)

7

Also dann kann ich Halloween ja schon als Monster gehen mit Rotausgebleichtem Haar und einem Ansatz von AschBlond und grauen Strähnen :-p: Hilfe ich muss meine Spiegel abhängen

4

Hi ich hab auch ständig was andres darüber gelesen und konnt mich auch nimmi sehen.
Ich hab gewartet bis zum 4 Monat und seitdem tön sie mir jetzt allerdings mit ner Farbe ohne Ammoniak.

Lg Wiesenzauber die dich absolut verstehn kann ;-)

8

Ja genau, ich hab auch schon über Henna nachgedacht.

9

Ich muss zugeben, dass ich mir in keiner meiner bisherigen Schwangerschaften darüber Gedanken gemacht habe... und meine Kinder alle gesund zur Welt gekommen sind.

Normalerweise färbe ich meine Haare alle 3-4 Wochen und zwischendurch kommt einmal die Woche ne Tönung drauf, weil ich extrem rote Haare hab, die bei tgl. Haarwäsche schnell "ausbluten". Jetzt wo ich schwanger bin, hab ich sie braun#gaehn gefärbt und werde sie max. alle 6 Wochen nachfärben...

11

Ja wenn ich was mache dann auch braun. statt wieder rot. Super idee :-) das rot geht echt sooo schnell raus. Aber ich liebe es sonst :-)

20

ich selbst bin friseurin und eine intensivtönung ist immer eine farbe und wächst raus. Es sei den du verwendest eine Temporäre tönung diese sind ohne oxidanten (wassserstoffperoxid) und legen sich nur ums haar und halten auch nur eine Haarwäsche.

Wobei bei einer intensivtönung mit geringem H2O2(Wasserstoffperoxid) 1.9% 3% oder 4% gearbeitet wird, als bei einer herkömmlichen farbe mit 6%igem.

Also damit wollt ich nur sagen ich selbst färbe meine haare auch und habe schon so vielen schwangeren frauen die haare gefärbt und alle haben gesunde kinder zur welt gebracht.

Aber das muss man auch mit sich selbst vereinbaren.

ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen

Lg nazar36

weitere Kommentare laden
13

Hallo!

Ich töne meine Haare und schon in meiner 1.SS und in der jetzigen haben beide FÄ und beide Frisöre gesagt, dass tönen in Ordnung ist, nur färben sollte man lassen.

VG rotkehlchen

14

okay danke :-) ich werd morgen auch nochmal meinen Fragen, aber hört sich schonmal gut an

15

mein FA meinte, es ist unebdenklich wenns nicht gerade billigfarben aus fernost sind.

Mein Frisör meinte auch er hat eine unbedenklichkeitsbescheinigung vom hersteller und es ist OK. Und es arbeiten ja auch schwangere Frisörinnen mit den Farben die ja auch trotz handschuhe immer mal was abbekommen.

Mache halt nach dem 1. Trimester wieder Farben als Kompromiss, so mache ich das.

17

Ah okay, mit den Schwangeren Friseuren haste natürlich auch recht :-)

19

ich habe nochmal gegoogelt und das hier gefunden:

Die Inhaltsstoffe von Haarfärbemitteln und Dauerwellflüssigkeit stellen keine gesundheitliche Gefährdung für eine werdende Mutter und/oder das ungeborene Kind dar. Zudem sind Haarfärbemittel und Dauerwellflüssigkeiten nach der Kosmetikverordnung nach vorausgegangener strenger wissenschaftlicher Evaluierung durch das wissenschaftliche Komitee in Brüssel und das BG bzw. BGVV ausdrücklich zugelassen worden. Aus den vorgelegten Studien zur Embryotoxizität haben sich keinerlei Hinweise auf irgendwelche fruchtschädigende Wirkungen ergeben.”

Aus: Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaft | Wissenschaft | Aktuelles zum Thema Kinderwunsch von www.wunschkinder.net

Hier der ganze Text:

http://www.wunschkinder.net/aktuell/wissenschaft/haare-faerben-bei-kinderwunsch-und-schwangerschaft-346/

weitere Kommentare laden
16

also

ich komme gerade vom frisör nd habe mir 2 farben strähnchen machen lassen (ohne diese wärmehaube) einmal mit farbe und einmal mit blondierung, war in folie .

die farbe kam mit der kopfhaut gar nicht in berührung und stark gerochen hat es auch nicht.

hatte schon bei meiner 1.ss das ok von meinem FA .

das war in der ss jetzt das erste und das letzte mal.

klar man hat keine genauen untersuchungen , ich find eman muss es persönlich abwägen.

ich hatte noch nie FG, in der 1.ss gings mir sehr schlecht, aber mit meinem mädl alles ok, genauso wie jetzt in dieser ss.

wenn ich schonmal eine FG gehabt hätte, oder irgendetwas in der 1.ss oder jetzt in dieser mit dem baby wäre, hätte ich es bestimmt nicht gemacht.

lg

18

Hm, ich hab zwar deswegen auch schiss, weil es halt schonmal nichts geworden ist. Aber ich weiß echt nicht wie ich in 9 Monaten aussehe :-( von mir aus auch nur Tönungsschaum. Irgendetwas, nur ein bissl Farbe

21

Also ich habe es mich auch nicht getraut bis ich dann in der 13. SSW war. Habe mir aber eine Farbe ohne Amoniak, Alkohol etc. geholt.

Es ist halt auch nicht wirklich bewiesen ob es auch schädlich für das Baby ist. Meine FA meinte man sollte sich auch mal überlegen was man sich sonst so alles in die Haare schmiert.

24

Da hast du recht und der ganze Smog auf den Straßen :-).

Alles schadet irgendwie

Top Diskussionen anzeigen