Ab welcher Größe Kaiserschnitt?

Hallo Mädels,
ich bin heute 39+0 und der Kleine ist 53cm groß, KU 37 und 4200 Gramm schwer.
Es wird am ET eingeleitet da ich eine Schwangerschaftsdiabetes habe. Nun macht mir doch der Kopfumfang in Verbindung mit dem Gewicht Sorge, ist bei den Maßen überhaupt noch eine normale Geburt empfehlenswert? Was ich hält gar nicht will ist irgendwie alles zu bekommen, Einleitung, stundenlange Geburtsversuche und dann doch einen Not-KS...bin Asthmatikerin und da ist es mit der Vollnarkose nicht ohne!

1

Ich persönlich würde wegen einer Diabetes nicht einleiten lassen. Das Risiko wäre mir zu groß

Ich hab ein kind mit 4340 g um, 36,5 cm KU spontan, im Pool, Zuhause ohne irgendeine Verletzung geboren.

geht alles.
lg

2

Die Größe und Schwere (auch der KU) haben nichts damit zu tun, ob eine Geburt komplikationslos verläuft oder nicht...

Das sagen die Ärzte in meinem KH (kinderfreundlich von der UNICEF ausgezeichnet...) und meine Hebamme, die 15 Jahre Berufserfahrung mit Geburtshilfe hat.

Ich bin jetzt 37.SSW, mein Kind hat 3300 Gramm drauf, KU ist so groß wie in der 39.SSW (habe leider die Maße nicht mitbekommen, nur diese Aussage...

Ich werde mir keinen KS "andrehen" lassen, bevor ich es nicht versucht habe spontan zu entbinden, da ich einen KS auch für recht risikoreich halte...

3

Schwer zu sagen... Aber warum sollte es nicht flutschen!? Kommt ja auch auf dein Becken an. Hatte auch nach Einleitung einen KS wg. Geburtsstillstand, war aber kein Not-KS alles ganz entspannt. Ich hatte eine PDA alles Super gewesen.
Würd mich an deiner Stelle jetzt noch nicht fertig machen, lass es auf dich zukommen.

LG
Sonnenblume

4

Hallo habe meine ersten beiden Kinder auch auf dem normalen weg zur Welt gebracht, beide hatten über 4 Kilo und eins war 55 groß und das zweite sogar 58 cm selbst wenn es nicht so richtig gut raus will gibt es ja auch noch die Vakuum Glocke womit die Ärzte nach helfen können. KS muss also nicht unbedingt sein.

LG Sarah 29Te Woche

5

beim ersten Kind mit 33 KU hatte ich mehr zu tun und zu kämpfen, als beim zweiten mit 36cm KU und fast einem Kilo mehr.

Ich behaupte jetzt mal, das kommt nicht immer nur auf die Größe des kKndes an.

Meine Schwester hat ihr zweites Kind mit 37cm KU, Gewicht von 4600g, spontan ohne irgendwelche Verletzungen geboren, Sie ist selbst nur

1,52m klein und hat zarte 53Kilo.

Es kann alles gut gehen.#liebdrueck

6

Bei uns im KH wird zum KS geraten ab einem Kopfumfang von 39-39,5 cm.
Ansonsten hat die Größe und das Körpergewicht des Kindes nicht entscheidend denn es ist zu ungenau.

Top Diskussionen anzeigen