Rückenmassage in der Schwangerschaft

Hallo Mädels,

Ich bin gerade mit meiner cousine in der Stadt, wir wollten uns eine schöne stunde gönnen, mit einer rückenMassage, das ist so ein ding, wo man sich drauf legt, meint ihr das ist bedenklich?

Bitte um schnelle Antwort!
Danke :-)

Ach ja ich bin in der 18. Woche und sie in der 19. Woche.

Gruß

1

Ich würde es nicht machen,

Als ich bei ner masöge war hat sie nur die Schultern gemacht weil sie nicht das Risiko ein gehen wollte, wehen aus zu lösen

3

Eine normale Massage KANN keine Wehen auslösen.
Meine Hebamme hat gelacht, als ich ihr erzählt habe, dass meine Physiotherapeutin mich aus den Grund nicht massieren wollte.
Sie meinte, wenn das so einfach wäre, könnte man sich den ganzen Sch** mit Einleitung und Wehencocktail sparen...
Klingt für mich eigentlich logisch...
Aber auf so n Elektro Ding würd ich mich trotzdem net setzen, des kann noch viel mehr kaputt als gut machen...

7

Natürlich kann eine Massage bei einer SS gut sein, aber es ist nun einmal leider so das der Lenden Bereich und die dortigen Nerven die da "austreten" unteranderem für die Gebärmutter verantwortlich sind! Geht man (so bei einer classischen Massage) in die Tiefe der Strukturen kann man den Nerv und somit an der Gebärmutter etwas beeinflussen!!! Mag sein das deine Hebamme das anders sieht, ich finde solch Äußerungen nicht professionell!!! Sie gefährdet damit dein Baby! Streichelmassagen sind hier ne Ausnahme!!! Sorry, ich mag es einfach nicht wenn jemand sowas in Raum wirft und damit andere gefährdet nur weil er/sie es gehört hat!!!

Euch allen eine weitere schöne Kugelzeit...

Ps. Ich persönlich finde die obere Hälfte am Rücken massiert zu bekommen eh schöner ;-)

2

Ich hab mich diese Woche massieren lassen. Aber im Sitzen. Rückenmassage war es, 20 min, länger soll man wohl nicht machen. Warum weiß ich nicht. Mir hat es wegen meinen Rückenschmerzen leider nix gebracht, aber als Erholung, warum nicht? Auf eine Liege legen würde ich mich nicht!

4

ich konnte in dem stadium nihc tmehr auf dem bauch liegen, empfand ich als unangenehm..

wenn dann aber noch druck von oben kommt, halte ich es sogar für nicht ganz unbedenklich...das baby kann ja nicht nach unten ausweichen (massagebank) und wird von oben noch gedrückt?

nicht so gut.

ABER: es gibt auch Massagestühle! Funktioniert wie sich umgekehrt auf einen normalen Stuhl setzen und dann den Kopf und Arme auf die Lehne aufstützen...Würde einfach vorher fragen ob die so nen Stuhl haben oder auf der Seite massieren können (das hab ich mal machen lassen so um die Zeit)...Aber auf dem Bauch liegend ist glaub ich echzt nicht so gut

LG Nora (36.SSW)

5

Hallo,

meine Freundin macht Wellnessmassagen, sie hat mich erst ab der ca 15. Woche wieder massiert, das sich vorher das Gewebe so entspannen kann, dass es zu einem Frühabort kommen kann... muss natürlich nicht.

Jetzt werde ich schon lange wieder regelmäßig massiert und habe ihne Zwischenfälle die 37. Woche erreicht.

LG

6

Also ich hatte ärztlich verschriebene Massagen...nur im Sitzen auf Massagestuhl oder Stuhl andersrum genommen und nicht unterhalb der Brustwirbel, da weiter unten Wehen auslösen kann. Ich hab allerdings, wie viele Schwanger, sehr mit dem Kreislauf drauf reagiert...bei der Ersten war nach 10min nix mehr machbar, Kreislauf weg, beim 2. Versuch haben wir nach 10min (erste Nackenhälfte) Pause gemacht, dann 2. Seite...hab das ganze Abgebrochen und bekomm die Termine als Gutschein für nach der Geburt (Babyschleppen macht sicher auch Rücken)...

lg Giny und Krümelinchen (28.SSW #blume)

Top Diskussionen anzeigen