Wer hat Erfahrungen mit Utrogest bzw. Nebenwirkungen

Hallo!
ich bin in der 9SSW und hab seit ein paar Tagen bräunliche Schmierblutungen. Da ich im Nov. ein FG hatte bin ich total panisch zu meiner FA gerannt. Dem Baby geht es gut. Hab dann Utrogest verschrieben bekommen. Ich nehme 2 abends vaginal. Danach falle ich komatös ins Bett. Kennt das jemand?
Danke jetzt schon für euere Antworten

1

Hallo,

ich habe Utrogest auch bekommen, aber höher dosiert 3 x 2 bzw später 2x2. Habe von vielen anderen gehört, dass es unglaublich müde macht. Bei mir ist das nicht der Fall gewesen. Im Gegenteil, seit ich es abgesetzt habe, schlafe ich wieder gut (ist vielleicht Zufall). Sonst hatte ich gar keine Nebenwirkungen.
Wünsche dir alles liebe.

Lg Kiki

2

Hallo.Ja ich kenne das.Und ich mußte sie oral nehmen und da war die Wirkung noch heftiger.Eigentlich sollte ich sie morgens nehmen,aber da mußte ich nach der Einnahme sofort auf die Couch.Dann hab ich sie abends vor dem Schlafen genommen und das war ok.LG

3

Ich habe sie in allen Versuchen nehmen müssen...immer 3x2!
Müdigkeit-daran gewöhnt ich mich! War aber gerade zu Beginn heftig.Hätte im Stehen einschlafen können :-D

Schlimmer bei mir war der Schwindel & die Übelkeit....das sind die gängigen Nebenwirkungen von Utro...feines Zeugs :-D

4

Hallo,

ich habe auch Utrogest bis zur 13. Ssw genommen. Morgens 2 und abends 2 vaginal. Nebenwirkungen konnte ich keine erkennen. Klar, müde war ich auch, aber das ist in den ersten Wochen ja normal. Dass das vom Utrogest gekommen ist, denke ich eher nicht.

LG

5

Hi,

Müdigkeit ist am Anfang der Schwangerschaft ganz normal. Ich wurde da auch zum Vielschläfer. Aus maximal 8h wurden mindestens 14 Stunden. Hab auch Utrogest genommen, aber bei mir kams nicht davon, weil ich auch vorher schon sooo endlos müde war.

LG

isabel

6

Hallo,

nehme seit ES+2 3x1 Utro und ich glaube nicht, dass ich NW habe, müde bin ich sehr und übel ist mir auch, aber ich denke, so würde es mir auch ohne Utro gehen?! Naja, arg lange wirst du sie ja nicht mehr nehmen müssen, normalerweise setzt man die ja so um die 12. SSW wieder ab und so lange sie helfen nimmt man das ja alles in Kauf, oder?

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen