berufsbegleitende ausbildund zum Erzieher und Schwanger

hallo,

also mein träger überlegt wegen des beschäftigungsverbotes hin und her. sollte das bv ausgesprochen werden, kann ich aber meine ausbildung ganz normal fortführen, da ich ja die schule weiter besuche, aber die praxis bleibt nun auf der strecke. muss ich das nachholen? war schon jemand in dieser situation?

danke für die antwort!!!

1

soweit ich weiß musst du unterbrechen... die praxis ist notwendig für den ausbildungsverlauf... und machst dann weiter sobald du wieder arbeitest...

ob die schule dich weiter machen lässt und die praxis hinten an stellt musst du direkt bei denen nachfragen... jede ausbildungsstelle ist da anders, bei mir wäre es so gewesen... jetzt hab ich aber gar nicht erst angefangen.

ich drück dir die daumen!

2

Ich hab auch ne 4-jährige Ausbildung zur Erzieherin hinter mir und bei uns war es so, dass wenn jmd schwanger war, derjenige die Ausbildung erstmal auf Eis legen musste, da die Praxis genauso mit in die Noten einfliessen wie die Theorie! Die Lehrer können dich ja nicht nur "einseitig" bewerten!

3

na ja nein.

1. benoten die lehrer nicht die praxis und 2. weiss ich das ich die ausbildung, solange es mir gut geht in der schwangerschaft, nicht unterbreche. wie gesagt zur schule gehe ich weiter und es zählt auch als halbjahr. es ist schon alles geklärt und es stimmt wirklich. nur zur arbeit kann ich nicht und nicht vergessen, das ist keine schulische ausbildung. muss ich die zeit, in der ich bv bekomme, nachholen???
selbst als die eine aus meiner klasse die probezeit nicht geschafft hat in ihrer praxisstelle, hat die schule erst was mitbekommen als sie 2 monate später wieder ne stelle hatte und mit der schwangerschaft. ich hatte in meiner klasse eine schwangere, aber sie weiss nicht ob man die zeit nachholen muss.

4

Naja gut, denn scheint das wirklich was anderes zu sein und ist ja auch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.. Am besten du informierst dich direkt vor Ort!

Top Diskussionen anzeigen