Wehen oder Blähungen?????WICHTIG

Hallo Zusammen,

ich hab am Freitag ET.

So, seit ca . 13 Uhr hab ich jede 12 Minuten immer mal für so 10 Sekunden Unterleibsschmerzen. Ab 14 Uhr waren es dann Abstände von 5 minuten, konnte aber trotz Schmerzen in Ruhe weiteratmen.

Das andere Problem das ich habe ist Verstopfung und Blähungen. Meint ihr dass es auch die Blähungen sein können? Ich aber ehrlich gesagt nicht dass die Schmerzen dann im Unterleib und an der linken und rechten Seite sind sondern die müssten doch dann im Oberbauch sein?

Ausserdem meine ich dass es mir im unteren Rücken zieht.

Baden kann ich leider grad nicht, da ich alleine bin ;-.(

Was meint ihr, Wehen´? Meint ihr es geht heut noch los???

Über Antworten wäre ich sehr dankbar!!!!!

1

HAllo,

also wenn es nur für 10 sek. ist, dann würde ich es eher als Strecken des Babies werten oder eben Darmbewegungen, denn Wehen dauern schon einiges länger. Zumindest wenn sie was bewirken sollen. ODer Du hast ganz kurze Übungswehen.

Wenn Dir das alles zu unheimlich erscheint, dann ruf doch Deine Hebi(falls Du eine hast) mal an, was sie meint oder ob sie vorberikommen kann.
Oder Du musst zum Krtankenhaus fahren / Dich fahren lassen, damit sie mal nachschauen können.

LG Cindy

2

Wir sind gleich weit und die Schmerzen die ich in der Nacht hatte und mich heute auch quälen sind eindeutig Darmproblem. Hab auch Verstopfung usw. Meine Hebi war eben hier und sagte dass ich Wehen sicherlich unterscheiden könnte, weil es eher wie Mens-Schmerzen sind.

Allerdings macht mein Magen auch ne menge Geräusche und die Schmerzen sind nicht regelmäßig wie bei dir... Warte mal bis zum abend und geh dann baden, oder?

Krh-relevante Schmerzen merkste angeblich doch auch hauptsächlich am Atmen und dem harten Bauch!! Da zeiht sich alles zusammen!!

Wir schaffen das schon.. nichts überstürtzen und im Zweifelsfall nicht lange schreiben, sondern zum Arzt..

LG

3

also ich finde den unterschied zwichen blähungen und wehen auch sehr schwierig.
fühlt sich fast genau so an-deine krämpfe sind vieleicht biss zu kurz für wehen.

wenn du dir unsicher bist,lass es lieber ab klären

4

Meine mama hat immer zu mir gesagt mädchen richtige wehen wirst du schon merken und ich kann dir sagen meine ersten wehen hab ich gemerkt und da war ich nicht am zweifeln das es was anderes sein könnte!

5

Hallo,

hm, also ich dachte damals auch an Blähungen, auch weil es gerade am Abend zuvor auch noch Erbsen gab ;-).
Nun gut, es waren dann doch Wehen, und zwar richtige Geburtswehen.

Allerdings haben die Schmerzen länger angehalten und wurden stärker.

Wenn es schmerzhafter wird oder Deine Unsicherheit zunimmt, würde ich an Deiner Stelle mal in die Klinik fahren.

Hab ich damals dann auch gemacht, aber nur "daß die mal gucken, was denn da los ist". Ich hätte nie daran gedacht, daß ich kurz darauf meine Tochter im Arm halte;-)

Ey das hat echt sooo lang gedauert, bis ich geschnallt hab, daß ich Wehen haben könnte!

Liebe Grüße Corinna

6

Dann bin ich gespannt, mittlerweile sund es 30 sek Schmerzen, so jede 7 minuten!

Bin echt nervös jetzt...

7

Hm, das klingt doch gut, also in Bezug darauf, daß es losgehen könnte.

Und falls es wirklich losgeht: Viel Glück!

Top Diskussionen anzeigen