Ohrenschmerzen - 36.ssw, was kann man machen?

Guten Morgen #winke

ich hab seit gestern Abend total Ohrenschmerzen, die mir jetzt auch noch etwas seitlich am Hals runter ziehen. (Aber nur auf der rechten Seite).#schmoll

Gibts irgendwelche Hausmittelchen oder was darf man nehmen? #kratz
Hab mal was von Kindernasenspray gehört- ist das unbedenklich?

Danke schonmal für Eure Antworten.

LG
Jeany mit Noah Luke ET-35#verliebt

1

zwiebeln klein schneiden und in ein baumwolltuch und ab auf die ohren, die ätherischen öle wirken wunder.

lg und gute besserung, yvi

2

Hallo mir geht es auch nicht gut habe schnupfen mit Kopfschmerzen was gegen Ohrenschmerzen hilft sind Zwiebelumschläge Rezepte gibt es im www. Ich habe auch Kindernasensprey genommen in der Früh ss und ist alles in Ordung hier habe ich eine seite die ist sehr gut

http://embryotox.de/acc.html

Wünsche dir eine gute besserung .

Kleinerschatz 2013

ET +1tag

3

Ich hatte als Kind oft Ohrenschmerzen. Hausmittelchen was sehr gut geholfen hat war, einen Waschlappen mit ganz heißem Wasser nass zu machen, in einen kleinen Plastikbeutel (Gefrierbeutel oder so) stecken und aufs Ohr halten. Das tut gut, feuchte Wärme hilft am besten hat mein HNO Arzt gesagt.

4

Hast du zufällig 'ne Rotlichtlampe???
Dann könntest du dich mehrmals täglich davor setzen- hilft auch gut bei Nasennebenhöhlenerkrankungen- ansonsten hätt ich auch die zwiebeln empfohlen.

lg und gute Besserung!

5

Danke für Eure Antworten #danke

Ich werd das mit den Zwiebeln mal versuchen. Rotlicht hab ich leider nicht.

Top Diskussionen anzeigen