Muss zum Weisheitszahn ziehen, Betäubung gefährlich für's Baby?

Hallo werdende Mami's...
habe letzte Woche erfahren, das ich schwanger bin. Noch ganz am Anfang, 5te Woche.
Jetzt muss ich im Mai aber meinen Zahn ziehen lassen und das geht ja nicht ohne Betäubung. Ist diese gefährlich für's Baby? Oder gibt's da spezielle für schwangere? Soll ich mit dem Zahn lieber warten? Mich persönlich stört er nicht, der Zahnarzt hat nur gesagt, er müßte raus, verschiebt die anderen Zähne...

#danke für eure Antworten

1

#herzlich -lichen glückwunsch zur #schwanger -schaft!
die spritze ist nicht gefährlich, du mußt es aber trotzdem mit deinem za VORHER besprechen! kann sein, daß er davor/danach röntgen will oder so! er wird entscheiden, ob der eingriff jetzt notwendig ist, oder nicht.
lg
claudia, paul (3) & #baby boy (30. ssw)

2

hallo,
an deiner stelle würde ich bis nach der geburt warten. vorallem wenn es sich "nur" um die verschiebung der anderen zähne handelt. und das geht ja auch net gleich von heut auf morgen. hab mit meinen weißheitszähnen auch ewig rumgetan (allerdings weil ich ein angst#hasi war). meine zähne sind deshalb auch nicht verschoben.
vorallem, wie sieht es nach der entfernung aus? ich hatte extreme schmerzen und ohne starke schmerzmittel bin ich z.b. überhaupt net ausgekommen. und ob die dann babytauglich wären?? gut, hab auch gleich alle 4 auf einmal rausbekommen.
jeeeeeedenfalls... :) ich würde noch warten.
LG
miri

3

Hallo

sprich mit deinem ZA, meine Ma ist OP schwerster beim Zahnarzt, bei ihr bekomme ich immer ne Betäubung die ohne Adrenalin ist.

LG Sabine und Hailey 23 SSW

4

Hi! Würd auch auf jeden Fall warten!! Das Ziehen ist auch nicht grade sooo angenehm, und man verkrampft sich dabei ziemlich... autsch. Bei mir hat sich danach alles entzündet u. ich musste auch längere Zeit Schmerztabletten nehmen.. Wenn Du Deinem Arzt sagst, dass Du SW bist, macht er es bestimmt eh nicht.

Bin auch grad am üben, weiß aber nicht, ob es diesen Monat klappt - und hab so Zahnweh, dass ich morgen zum Arzt muß.. deshalb ist mir Deine Frage auch aufgefallen...:-) Werde dann heute abend noch 10 Euro für einen Test opfern... (damit ich nicht unnötig auf eine Spritze verzichte...;-)

Alles Gute für Dich u. das Baby!

momtobe2 - noch am üben...#augen

5

Hi
Ich war letzte Woche auch beim ZA.
Er hat auch am Weisheitszahn ein Loch entdeckt.
Da es aber nicht schmerzt warten wir bis nach der Geburt.
Evtl. muß er auch raus....#schock
Hab mehr Schiss wie vor dem KS!!!!


LG
Sasi 13.ssw

6

Hallo!

Mir wurde Anfang der Schwangerschaft auch ein Zahn gezogen. Die Spritze ist nicht gefährlich fürs Baby, aber wenns warten kann, würd ich an Deiner Stelle warten. Die OP selbst ist zwar nicht schlimm mit Spritze, aber Du kannst ja dann keine Schmerztabletten die Tage danach nehmen und "die" Schmerzen haben mich dann fertig gemacht!

Liebe Grüße,

Sonja mit #baby-Tobias-inside (37. SSW)

#hasi

7

Hallöchen!

Ich hatte gerade vor zwei Wochen extreme Probleme mit meinem Weisheitszahn! Der wollte ein Stückchen weiter raus kommen und hat sich aber entzündet!

Der Zahnarzt hätte ihn unter normalen Umständen auch entfernt, aber so hat er ihn ruhig gestellt.

Nach der Schwangerschaft (15+5 SSW) werde ich mich dannn von meinem Zahn verabschieden! Halte ich auch für sicherer!


Liebe Grüße,

Simone

Top Diskussionen anzeigen