Vorname Linus - wie sprecht Ihr diesen Namen aus ?

Hallo Ihr Lieben,

mal wieder eine Vornamens-Frage:

Wenn unser Nachwuchs ein Junge wird, soll er Linus heißen. Bisher sind wir immer davon ausgegangen, dass man den Namen genauso deutsch auspricht, wie man ihn schreibt.

Kürzlich fiel mir aber diese Comic-Figur von den Peanuts ein, und da schreibt man dieses Männchen mit dem Schnuffeltuch doch tatsächlich genauso, allerdings spricht man da Linus ja wie "Leinäs" aus. Diese Assoziation passt uns eigentilch nicht so, auch wenn das eine süße Comic-Figur ist. Außerdem gibt es wohl auch auch noch einen berühmten Amerikaner: Linus Carl Pauling, amerikan. Chemiker und Friedensnobelpreisträger (1901-1994), der wird sich wohl auch so aussprechen.

Frage: wie würdet Ihr den Namen aussprechen, wenn Ihr ihn lest, kennt Ihr Kinder, die so heißen, und wie spricht man den Namen da aus ?

Lieben Dank für Eure Antworten.

Gruß
ruebe74

1

Hallo,

also ich würde ihn immer deutsch aussprechen. Das andere ist englisch und darauf würde nie einer kommen.

Ich kenne den Namen und der wird bei dem Jungen so ausgesprochen, wie man ihn schreibt. Linus.;-)

Gruß, Anika

2

Hallo ruebe,

ich würde den Namen auch deutsch aussprechen. Aber das ist mit den Namen eben ein Problem, genauso wie David -Dävid, Patrick-Pätrick etc.

Da es die amerikanische Sprechweise gibt, und ihr sie nicht mögt, wäre es vielleicht ratsam, doch noch mal einen anderen Namen zu suchen...

LG
Birgit

3

Hallo,

also ich hätte ihn jetzt auch automatisch deutsch ausgesprochen.

Liebe Grüße
Silvia (19+3)

4

Hallo ruebe,

ich würde es schon deutsch aussprechen, so wie man es liest.

Schöner Name. Ich finde die Namessuche bei Jungen sehr schwer.

LG Katrin

5

Ehrlich gesagt, hätte ich jetzt auch "Leinäs" #schwitz gesagt, weil mir der Name LINUS im deutschen jetzt nicht so bekannt ist (also zumindest nicht in meinem Bekanntenkreis). Aber wenn du mir sagst, dass man ihn Linus aussprechen soll, dann würde ich dass nur beim ersten mal falsch machen.
Aber mach dir mal da keinen Kopf. Den meisten Leuten wirst du ja den Namen sagen, dann wissen die es auch wie mans spricht. :-)

Gruss

angelina82 + #ei 28SSW

6

huhu,

ich würde ihn auch deutsch aussprechen. :)




im gegenteil, ich finde mädchennamen schwerer zu suchen ^^

gruß an alle kugeln :)

anika und stöpsel (ab heute 18SSW) #freu

7

Ich würde ihn NICHT deutsch aussprechen, weil er eben kein deutscher Name ist, sorry. Ich finde ihn deutsch ausgesprochen ziemlich seltsam. Ich sag ja bei Nicole auch nicht das e, oder Jaqueline sprech ich auch nicht aus, wie ich es schreibe. Oder ich sag "Tschässica" und nicht Jessica.

Der Name ist aber trotzdem schön, auch englisch ausgesprochen.

LG,
Goldie

8

Hi,

ich denke, da wir uns in Deutschland befinden, wird der Name wohl auch eher Deutsch ausgesprochen. Mien Cousin heißt Linus (deutsch gesprochen) und hat glaube ich bis jetzt keine Proleme gehabt.

Allerdings heißt eines unserer Kaninchen ebenfalls Linus (aber englische gesprochen) und bei ihm war es wirklich die Ähnlichkeit zu der schusseligen Comicfigur ;-)

Find den Namen aber auf alle Fälle sehr schön!

LG Susan

10

Also ich hab schon beide Aussprachen gehört, mir persönlich gefällt dir englische Version besser, halt weil ich diesen Namen auch mit 'Linus van Pelt', der Peanuts-Figur asoziiere. Mein Mann hingegen fand die deutsch aussprache besser, er kam neben dem Linus Carl Powling (Erfinder von Linux-Betriebssystem) auch noch mit einem Papst um die Ecke, nur das dieser Linos (erster Papst nach Petrus ^-^) und nicht Linus geschrieben wird.

Wie irh ihn aussprecht ist doch euer Bier ;)

Mir fällt auf, das Linus fast schon zum Modenamen wird, so oft wie ich den jetzt schon bei Urbia gelesen habe ...

Liebe Grüße
Simone & Mini 27+4SsW

Top Diskussionen anzeigen