Nochmal: was ist so toll an Jungs?????????

Hallo,
habe gerade schon auf ein anderes Posting geschrieben, wolle aber nochmal ne neu Diskussion eröffnen:
Habe gestern durch Ergebnis der FWU erfahren:
Wir bekommen ein gesundes Mädchen #freu#freu
Wir haben schon eine Tochter und mein Mann freut sich zwar schon.....irgendwie......:-p aber er ist sichtlich enttäuscht, dass es kein Junge ist #heul#heul (Seine Fußballerkarriere wird nicht fortgeführt, oder was weiß ich)
Inzwischen kommen schon von "Freunden" und Bekannten der Spruch:
Na, ja hauptsache gesund! (was ja stimmt, aber mit einem komischen Unterton, sowie...halt wieder kein Junge :-(:-(:-(
Was soll das???

1

Hallo,
freu dich auf dein Mädchen! Egal was die anderen denken! Nicht jede Familie brauch einen Jungen! Ich möchte auch mal zwei Mädchen haben!

LG

Inna + #ei (6+5 SSW) #stern

2

Hallöchen


na kennst das wirklich nicht? die jungs sind die stammhalter und so modern wie unsre männer ja uch sind, ein stammhalter ist doch schon was schönes.
;-)

nimms ihm nicht übel, der freut sich auch auf ein mädchen und die sind sowieso härter im nehmen

ich krieg jetzt das erste kind und bis jetzt wirds ein stammhalter und mein schwiegerpapa war doch tatsächlich der meinung, mein mann sei ein "büchsenmacher" #bla

nu sieht was draus wird

außerdem, stell dir mal vor es wird doch ein junge?

lg

jay und peer 25+0

3

hallo,

ich bekomme in den nächsten tagen ein junge...

mein mann freut sich zwar, meinte aber, er hätte zu gern ein mädel gehabt. aber naja meinte er, immerhin wird das ein stammhalter, und wenn ich dann das nächste mal ein mädel bekomme, dann ist er grosser bruder...lol...und kann seine kleine schwester beschützen.#liebdrueck

4

Hy!

Ist schon krass, dass die Leute so reagieren. Jetzt, wo ich noch nicht einmal weiss, was es wird (17.SSW) meinen schon viele: "Der bekommt sowieso NUR Mädchen hin!" Ist das zu glauben? Egal, was es wird: Es soll gesund sein und glücklich aufwachsen. Ist doch klar!
Ganz viele Grüße
Janina*

5

Hallo,

bisher sieht es bei uns auch nach Mädchen aus. Mein Mann freut sich unterdessen #freu, aht mir aber auch verraten, wo seine Bedenken liegen:

Er hat nur eine 18 Jahre ältere Schwester, und weiß einfach nicht, was man mit kleinen Mädchen machen soll. Womit spielem sie, wie erzieht man sie, wird er als Mann mit Puppen spielen müssen, um etwas gemeinsam zu haben????

Ich denke, vielen Männern geht es ähnlich (ich wäre ähnlich unsicher bei einem Jungen, war schließlich selbst nie einer).

Zu Sprüchen von Freunden etc: Meine Mutter musste sich bei ihrer zweiten Tochter anhören: "Den Jungen bist du deinem Mann noch schuldig", Nicht "schön, dass du ein gesundes Kind hast."

Ach ja, und was Niedliches
;-)

Männer haben bei Mädchen auch ganz praktische Sorgen. Meiner unterhielt sich mit einem Freund, der vor ca 6 MOnaten Vater einer Tocher wurde über folgenden, anscheind wichtige Frage:

Wenn ein Jungen älter ist, und der bringt eine dämliche Tussi mit, dann ist das OK. Er soll mit ihr #sex, aber nicht behalten. Aber war was, wenn ein Mädel einen total schrecklichen Typen mitbringt? Da kann man ja nicht sagen, OK, der darf einmal mit meiner Tochter und haut wieder ab.....

:-D Männer haben einfach merkwürdige Bedenken, was Kinder angeht. Frag deinen doch einfach einmal. Kann sehr interessant sein.

Alles Liebe für die Schwangerschaft

Juliane (23.SSW) und #baby Sophia, bei der Papa manchmal immer noch hofft, es wird ein Christopher, aber sie jetzt schon total liebt

6

#schock Sie kreischen nicht in den höchsten Tönen!

#augen Sie brauchen keine Tonnen an Haarspangen, Plastikschmuck und Schminkutensilien!

:-[ Ich habe morgens kein Gezicke wegen den Klamotten ( so nach dem Motto: Welches Kleidchen darfs denn heute sein?)

;-) Mal ehrlich, die süßen Biester sind doch manchmal schon ganz schön gewieft.

Bitte nicht so Bierernst nehmen, aber ein Funken Wahrheit ist schon dran!

LG
Ennovi

7

Jaja, die doofe Stammhalter-Idee!

Das hört mal wirklich all zu oft.
Meine Freundn hat sich unbedingt Töchter gewünscht, weil ihre Schwiegerleute so bescheuert sind und wirklich sagen, das ein Junge was richtiges ist.

Ich hab meinen Mann gestern noch gefragt, ob er sich freut das Mini ein Junge wird und der hat doch tatsächlich 'Nä' gesagt. Er ist der Meinung ein Mädchen wäre viel schöner, weil die so sehr an ihrem Papa hängen und ein Junge tendiert doch eher zur Mutter und dann hat er ja nix von seinem Sohn *lach*
Na, im Grunde freut er sich auf Mini, das geschlecht ist ihm Wurscht! Der wollte mich mal wieder nur ärgern ... *grübel .. hoff ich *grins*
Er plant schon die dollsten Verschworungen mit Mini, weil er befürchtet, daß ich ihm Sachen beibringe um ihn zu ärgern.

Freu du dich auf dein Mädchen! Und wenn jemand jammert, dann weis sie darauf hin, daß ersten dein Mann das Geschlecht bestimmt (wir Frauen tragen 'nur' aus) und zweitens ihr Geldsparen wollt, denn so kann Nr. 2 von Nr. 1 nachtragen ;)

Gruß
Simone & Mini 27+0 SsW

9

Hallo.

So richtig verstehe ich das alles auch nicht immer!
Ich denke, das ist einfach noch das Denken, ein Sohn ist ein "Stammeshalter"#kratz Ist komisch, aber ist halt so!

Wir haben uns riesig gefreut, daß unser 1. ein Mädchen geworden ist!!! Die sind doch viel süßer :-p
Tja nun freue ich mich aber auch, daß wir wahrscheinlich jetzt einen Sohn kriegen! Und weißt warum??? Dann kann ich soooo viele Klamotten kaufen, denn meine Babykleidung ist nur Rosa! Und das zieh ich nem Jungen nicht an! Also shoppen:-p;-) Tja und ist halt was anderes, jetzt ein Junge!
Aber ansonsten ist , find ich , beides gleich.

LG
Jacqueline

10

Hab ausversehen erdmännchen geantwortet! Ist aber für dich!!!;-)

Top Diskussionen anzeigen