Bei wem war die Geburt angenehm durch PDA?????

Hallo Ihr Lieben,

ich hab ja so panische Angst vor der Geburt. Heute hatte ich meinen ersten Termin mit der Beleghebamme und sie hat mir so einiges erzählt.

Sie hat mir auch von der pda erzählt, die man bis zum Schluß weiterbekommt und dabei gehen kann.

Wer hat solch eine Erfahrung gemacht??? Bitte Bitte um Info....

1

Hallo,


sich bewegen / gehen darf man nicht immer mit der PDA! Das hängt von mehreren Umständen ab und wird während der Geburt entschieden. Also verlass Dich nicht darauf, es kann auch sein, dass Du liegenbleiben musst.

Ich hatte eine PDA, das setzen war super, hatte später auch keine Beschwerden.

Die Hebamme hat immer zu spät nachspritzen lassen, so dass ich die Wehen trotzdem schmerzhaft gemerkt habe (aber kein Vergleich zu vorher).

Im Nachhinein war ich froh über die PDA, da es ein Not-KS wurde und ich so um die Vollnarkose rumkam und alles miterlebt habe.

Ich würd sie immer wieder nehmen #pro!


LG Janine

2

Hallo ha 1975!
Ich hatte bei beiden Geburten eine PDA und ich würde es immer wieder tuen.
Ich hatte vorher auch tierische angst und wollte nie im leben eine PDA haben, aber als ich da lag und mich vor Schmerzen gewunden habe , habe ich mich doch dafür entschieden es tat weder weh noch hatte ich sonstige probleme anschließen.
Bei mir waren die Schmerzen, bis zu den Presswehen, komplett weg ich hätte in Urlaub fahren können#cool.
Zudem hatte ich das glück das der MuMu innerhalb einer 1/2 stunde von 4 auf 10 cm sich geöffnet hat.
Ich musste leider auch liegen bleiben aber da ich keine Schmerzen mehr hatte war mir das auch egal!!
Also ich kann die PDA nur empfehlen und werde mich auch wieder dafür entscheiden wenn ich wieder eine Geburt habe(Erst muss ich mal schwanger werden;-))
Also KOpf hoch!!
LG Beccidir

3

also ich hatte bei meiner ersten geburt eine pda und bei meinen zwei darauffolgenden nicht, und fand es ohne besser, irgendwie fühlte ich mich danach fiter, ich konnt allein ins krankenzimmer laufen...bei der bda-geburt konnte ich nicht laufen, da mein ganzes rechtes bei mitbetäubt war.

lg anita mit #baby nr.4 23+3 im bauch(was auch wieder ohne pda auf die welt kommen soll)

4

Hallo!

Ob eine Geburt durch PDA angenehm wird, steht und faellt damit, ob sich richtig gesetzt wird!

Meine Aerztin hatt die PDA wunderbar gesetzt, tat nicht weh und hat immer zwischen den Wehen abgewartet, bis sie weiter gemacht hat. Leider hat sich es auch nicht geschafft, durch mehrmaliges Setzen und Mittelwechsel den richtigen Bereich zu betaeuben. Meine Beine waren perfekt gelaehmt, Wehenschmerzen hatte ich wie zuvor!

Gruss

Waldez

Top Diskussionen anzeigen