Bauchschmerzen 32.SSW - was kann das sein?

Hallo,

ich mache mir heute ein wenig Sorgen, weil ich schon heute Nacht und den Tag heute Bauchschmerzen hatte.Nichts wildes, aber doch unangenehm.
Jetzt werden sie irgendwie immer stärker und das ist echt unangenehm.Also es tut weh, aber es ist auszuhalten.Hatte vorletzten Do CTG und US, da war alles i.O.Nächstes CTG und US wäre jetzt kommenden Do.
Die Schmerzen sind mal mehr und mal weniger, aber eigentlich immer da.Also sie kommen nicht in Abständen oder so.Bauch ist im Ganzen ziemlich hart, aber das könnte auch alles Kind sein, oder?
Eben waren die Schmerzen im oberen Bauchbereich, mittlerweile "wandern" sie immer tiefer.
Der Kleine strampelt und bewegt sich ganz normal.
Ab wann muß ich mir Sorgen machen oder wann würdet Ihr mal im Krankenhaus nachschauen lassen? Meine SS war bislang völlig ohne Probleme (dreimalaufholzklopf).
Möchte nichts riskieren, aber auch nicht im KH als Mimose dastehen.Was würdet Ihr machen?Bis morgen oder Do warten?Also megaschlimm ist es nicht.
Woran merke ich Wehen?

Danke schonmal für Eure Antworten.

LG Annmarie + #baby (32.SSW)

1

Hallo Annmarie,

das hört sich verdächtig nach Übungs- oder Senkwehen an. Solange es nicht "wirklich" weh tut, brauchst Du Dir eigentlich keine Sorgen machen.

Das beste wäre, wenn Du mal in die Badewanne gehst (oder notfalls auch Dusche). Übungs- und Senkwehen werden dann weniger bzw. hören auf. Richtige Wehen würden sich verstärken und dann würde ich auch sofort ins KH fahren.

LG Angela

3

Hallo Annmarie

Das hört sich nach richtig fiesen Vorwehen an. Ich hatte das auch. Und mir hat es auch angst gemacht. Aber ich kann dich wircklich beruihgen. Sieh es mal so, wenn dein schatz schon jetzt übet, ist das gut! Und wenn du wircklich das gefühl hast, dass was nicht stimmt, geh lieber ins kh.

Top Diskussionen anzeigen