Anzeichen für Trisomie 18 - kennt sich jemand aus?

Hallo,

zugegebenermaßen habe ich eine ähnliche Frage am Sa gepostet, aber außer liebem Zuspruch keine Infos erhalte, da die von mir gestellte Frage vielleicht ein bisschen zu speziell ist. Da ich annehme, heute sind mehr Frauen online als am Sa früh, versuche ich es nochmal und hoffe, Ihr seid mir deswegen nicht bös. Ich sitze einfach total in der Klemme!

Am Freitag wurde beim US eine vergrößerte Harnblase bei meinem Baby (heute Beginn 13. SSW) festgestellt. Sie ist 9mm groß und war voll gefüllt. Das Baby wurde genau vermessen und hat sonst keine Auffälligkeiten. Kopfform, Länge, Extremitäten, Nackenfalte, alles sieht ok aus und das Kleine war äußerst vital. Trotzdem meinten 2 Ärzte (ich wurde an einen Spezialisten überwiesen), es könne eine Trisomie 18 sein, eine vergrößerte Harnblase könne ein Hinweis darauf sein. Sie rieten mir sehr zur Fruchtwasseruntersuchung, auch weil ich schon 39 bin und zwei FGs hatte.

Ich muss am nächsten Freitag zum Feinultraschall mit Nackentransparenzmessung. Mache mich verrückt. Ich will es nicht schon wieder verlieren, mein Bauch wächst schon und ich fühle irgendwie, dass es ihm gut geht. Obwohl ich nicht gerade ein ausgemachter Optimist bin nach den 2 FGs. Weiß jemand was, wie wahrscheinlich Trisomie 18 bei vergrößerter Harnblase ist?

Danke im Voraus und viele liebe Grüße

Tiffenn

1

Hallo,

ich drücke dir die Daumen, dass dein baby gesund ist! #liebdrueck

Schau mal hier:

http://www.onmeda.de/krankheiten/edwards_syndrom.html

http://www.9monate.de/Edwardssyndrom.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Edwards-Syndrom

Alles Gute!

LG,
Silberknopf mit Ü- #ei 36.SSW

2

Hallo Tiffenn,

ich habe mal im net für Dich gesucht weil ich Dir leider nicht aus erfahrung helfen kann, aber schau Dir mal die Seite an:

http://de.wikipedia.org/wiki/Trisomie_18

vielleicht hilft Dir das ja etwas!


Liebe Grüße

Simone mit Leon Sebastian inside 34.SSW

4

Hallo,

Es ist nur ein Hinweis auf Trisomie 18. Das mußt Du Dir klar machen! Und es ist sehr gut, daß Dein FA Dich darauf hingewiesen hat! Ich an Deiner Stelle, schon wegen des Alters, würde mich auf jeden Fall für eine Punktion anmelden! Dann hast Du absolute Gewißheit! Ich hatte auch eine und es war überhaupt kein Problem!
Sei froh, daß Dein Ärzte so wachsam sind!
Grüße

6

also mein Baby hatte ein Nackenoedem und es hieß auch trisomie 13, 21 oder 18.

Ich ließ ein Coriozottenbiospie machen.
Und glaube mir nur dann hast du Sicherheit, ob dein Baby gesund ist.
Die Wartezeit ist zwar sehr sehr schlimm, aber es geht vorbei.
Ich hoffe es geht bei dir gut aus, genauso wie bei mir.
Ich drücke dir und dem Baby die Daumen, denn ich weiß wie es dir geht im Moment

LG
Jade

9

...... nicht gleich panik schieben!! eine vergrösserte harnblase allein bedeutet noch nicht kind HAT trisometrie. da gibt es noch jede menge anderer softmarker. geh mal ganz ruhig zur feindiagnostik. war ich auch. klar du unterschreibst vorher, dass du mit dem ergebnis gleich konfrontiert wirst, kriegst auch eine aufklärung über die folgen. ABER dann kommts, du siehst dein kind in allen einzelheiten, sozusagen scheibchenweise von kopf bis fuss und der fa erklärt dir alles ganz genau. je nachdem wie DIESE untersuchung ausfällt, wird dir der fa dann zu einer invasiven fu-untersuchugn raten (wird auch in dieser pränatalen praxis gemacht) oder eben auch nicht. dann ist eh alles in bester ordnung. nur mut und schon mal daumendrücken vorab! l.g.c.

Top Diskussionen anzeigen