Symphysengürtel vs. BabyBelt

Hallo!

Am Freitag hab ich den Symphysengürtel bekommen (Symphysenlockerung, schon seit der 14. SSW, meine 2. Schwangerschaft, in der 1. Schwangerschaft war sie erst ab der 32. SSW da). Was soll ich sagen - ich raste total aus mit dem Ding! #schmoll

Beim Laufen spüre ich kein bisschen Unterschied.
Sitzen kann ich damit nicht: Irgendwie ist nicht eingeplant, dass der Bauch noch drüber passen muss (haben die nicht behauptet, der stützt den Schwangerschaftsbauch? so niedrig kann man den gar nicht tragen, dass der drunter bleibt!). Ich kann ihn nicht mal auf dem Klo drauflassen - er ist ja eh im Weg und wie gesagt, sitzen geht nicht...
Wenn man bei den Gurten nicht höllisch aufpasst, zerkratzen einem die scharfen Kanten die Oberschenkel!
Von Rissen in den Strumpfhosen und dem Rascheln und dass man Hosen nicht hoch und runterziehen kann, ohne das Ding zu verrücken, red ich ja gar nicht erst...

Nun hab ich bis morgen die Möglichkeit, den zurückzugeben, dann rechnet die nette Frau im Sanitätshaus das Rezept nicht ab. Ich denke drüber nach, es mit dem Baby Belt von Anita zu versuchen; dem Bild im Katalog nach kann der nur besser sein. Wer hat denn damit Erfahrung bei Symphysenlockerung? Merkt man da eine Besserung? Oder überhaupt?

Hab mir auch gedacht, auch wenn der Baby Belt vielleicht nur den Bauch hebt (was der Symphysengürtel ja nicht tut!) und nicht das Becken einschnürt, müsste ich eine Wirkung merken... Und wenn nicht, dürfte er wenigstens nicht derart im Weg sein. #kratz

Könnt ihr mir zu- oder abraten?
#danke schon mal für eure Antworten,
Steffi + Caroline Johanna (fast 2) + #baby girl inside (24. SSW)

1

hallo, geh doch einfach mal zu baby walz und probier den baby belt an... die sind da sehr nett und lassen ihn dich eh erstmal probieren, wegen der grösse... so siehst du gleich ob es was für dich ist... :)

liebe grüsse
eeviki

Top Diskussionen anzeigen