Nt Messung wegen Kokain Konsum des Kv

Hallo an alle
würde gern mal wissen ob eine von euch in einer ähnlichen Situation war.
Habe meine Geschichte schon in "ungeplant schwanger" erzählt, deswegen möcht ich hier jetzt nicht alles wiederholen.
Bin inzwischen vom Kv getrennt, aber habe jetzt zu allem auch noch erfahren, dass er so alle 3 bis 4 Monate Kokain konsumiert hat.
Jetzt überlege ich ob es sinnvoll ist diese Nt Messung zu machen.
Habe mit meinem FA darüber gesprochen, er meinte das Risiko einer Fehlbildung/ Behinderung sei äusserst gering, praktisch auszuschließen.
Geraten hat er mir dazu aber aus dem Grund damit ich beruhigt meine SS geniesen kann und mir keine unötigen Sorgen machen.
Bin Ssw 10 +0/1

1

Alle Test die du machen lässt, machen dich nur noch verrückter. Dein Ex hat alle paar monate mal Koks genommen, dass ist nicht schlimm für dein Baby.

Schlimm wäre es wenn du süchtig wärst ;-)

Mein keine test die nicht wirklich notwendig sind ;-)

2

Hallo ich bin Kein Mensch von Fach der dir die Frage beantworten kann aber ich glaube nicht wenn dein Freund Kokain Konsomiert hat das das auswirkung auf die NT Messung haben wird es were vieleicht ein andere Situation und du hättes das Kikain Konsomiert messen kannst du alles aber ob du danach glücklicher bist bezweifel ich mal .Es gibt so viele sachen die man nicht machen sollte aber getan werden und eine NT Messung ist nur eine Messung von vielen 100 die man machen kann aber keine gibt dir 100% eine genaue Antwort .

Kleinerschatz 2013

37ssw

3

Also ich habe und hatte mit dem Zeug nix zutun.
Bin halt nur etwas unsicher, da ich in seinem Umfeld inzwischen etwas umgehört hab und es da heißt, dass er vor 10 Jahren noch heftiger dabei war und auch anderes im Spiel war. Was genau weiß ich nicht und mach mir jetzt halt Gedanken, ob dieses Zeug die Spermien/Chromosomen schädigen kann #gruebel
Habe die Hoffnung, dass hier vllt jmd ist die mir sagt " Bei mir wars auch und alles in Ordnung, kerngesundes Kind"

4

Das kann dir niemand sagen,weder jemand der den gleichen fall hat/hatte noch jemand wo niemals drogen ect im Spiel waren und die Eltern kern gesund sind, das Baby dennoch Behindert zur welt kommt.

Es gibt für nichts eine sicherheit ;-) Leider :-)

6

Dann bin ich mal die, die es sagt:

Bei mir wars auch und alles in Ordnung, bekomme in einigen Tagen ein kerngesundes Kind. (Soweit man das vor Geburt sagen kann - ist aber bis jetzt alles top!)

Hab mich auch vom KV getrennt als ein paar schlimme Sachen vorgefallen sind um im Nachhinein erfahren habe das er Liquid Ecstasy genommen hat, Koks war wohl auch immermal dabei, auch vor einigen Jahren regelmäßig usw.

Ich denke es wird für dein Baby keine Auswirkungen haben #blume

weitere Kommentare laden
5

Hallo
Wir waren beide Konsumenten.

Kurz vor meiner ss ist es auf 3 x kons. die Woche angestiegen.

Sogar noch in der ss bis zum 3 Monat dann habe ich den scheue zum Fenster raus geworfen und mich von verabschiedet Weils nur schadet.

Na ja Angst musst du wirklich nicht haben.

Alle 3-4 Monate mal ist NIX.

Zumal sollten Spermien beschädigt sein sind die so schwach das es nicht mal bei die ankommt. Nur die gesunden.

Selbst Konsum bis zum 3 Monat ist kaum schädlich (klar nicht schön zu reden. Ohrfeige mich) aber erst nach dem 3 Monat setzten erst die richtigen gehirnströme des Kindes an und ab da an kann's nicht mehr gut sein.

Alles gute und mach dir keine sorgen.

Ich in meinem fall hatte dadurch auch Sorge und habe ne Nt Messung machen lassen, da wurde mich erklärt wie unschädlich es ist wenn.

In seinem fall würde ich sagen alles gut

7

Respekt! Finde es toll das du so offen darüber sprichst und dich gegen die Drogen und für dein Kind entschieden hast!

#winke

8

Danke für deine Offenheit.

Berhigt mich schon etwas #blume

11

Alle paar Monate koksen ist sicher nicht gesund aber ob das reicht um an sich gesunde Spermien zu schädigen #kratz
Laienhaft überlegt war seine Erbanlage ja auch fit genug, dass es zu einer natürlichen Befruchtung gekommen ist :-)

...und auch super-gesundheitsbewusste Eltern können ein Trisomie-Kind bekommen.
Eine gewisse Erblichkeit gibt es angeblich aber die meisten Mutationen passieren zufällig.
So sehe ich das - mit Abstand aus der Beobachterperspektive.

Ich glaube nicht, dass du dir mehr oder andere Gedanken über die NFM machen musst als jede andere Mutter #liebdrueck

12

Hey,

Mach dir bloß keine Gedanken, nur die gesunden Spermien kommen an. Würdest du dir bei Alkohol auch so viele Gedanken machen? Das ist mindestens genauso schädlich, wenn nicht sogar noch schlimmer. Nur macht sich darüber keiner Gedanken, weil es in unserer Gesellschaft einfach dazu gehört. Bleib locker, lass den Test durchführen und genieße deine SS. Sollte irgendetwas nicht in Ordnung sein, hat es rein gar nichts mit dem Kokainkonsum deines Ex-Freundes zu tun.

Alles Liebe

Top Diskussionen anzeigen