Stechen knapp über'm Schambein beim Aufstehen - Symphyse?!

Hallo ihr Lieben #winke,

ich habe seit ein paar Tagen beim/nach dem Aufstehen, wenn ich lange gesessen oder gelegen bin, so ein komisches Stechen und Schmerzen knapp über dem Schambein :-(
Nur für ein paar Minuten, dann ist es wieder so gut wie weg!

Zuerst dachte ich, dass sein vom Slip, die allmählich etwas eng werden #schwitz (ich weigere mich noch hartnäckig größere zu kaufen :-p!).

Jetzt bin ich beim Lesen zufällig auf diese mysteriöse Symphysenlockerung gestoßen und habe irgendwie etwas Angst, dass es vielleicht was damit zu tun hat!?

Wie fühlt sich denn so was an? Und kann man das sicher beim FA diagnostizieren oder nur anhand von Symptomen vermuten? Kann man dagegen irgendwas präventiv tun und wie schlimm ist es, wenn man sowas hat!? Hab meine nächste VU eigentlich erst in 3 Wochen - reicht es wenn ich dann gehe oder sollte ich das vorher abklären lassen?

Fragen über Fragen ;-)

LG
Josy + Babygirl #herzlich Emilia #herzlich inside (25+5)

1

Hi!

Hört sich nach Symphyse an. Das hatte ich auch immer in der 2. Hälfte der SS. War nicht weiter schlimm, tat halt nur die ersten paar Schritte weh, dann war's weg. Die Symphyse ist halt stark belastet in der SS, kein Wunder, dass sie sich da auch mal meldet. Ein Lockerung ist es deswegen nicht gleich.

LG,
Katrin mit Rasselbande & #ei (9.SSW)

2

Danke für deine Antwort! Dann bin ich beruhigt.

Ab wann sollte ich mir denn Gedanken machen bzw. es abklären lassen? Wenn die Schmerzen viel stärker werden oder gibt es noch andere "Alarmsignale"?

LG

3

Ist es richtig Stechen oder Ziehen bzw. Druck? Ich muss mir meist beim Ausgehen etwas gegen den unteren Bauch drücken. Das hilft bei mir, ist aber einerseits wegen den Mutterbändern (Ziehen) und weil mein Kleiner mit dem Kopf weit unten liegt und dann sehr gerne beim Aufstehen mit dem Hinterkopf gegen meinen Bauch drückt. Stechen hatte ich nur 1-2 Mal, da tippe ich auch auf die Symphyse.

Aber versuch doch mal den Trick mit dem Bauchhalten, sanft dagegen pressen. Viell hilfts auch dir.

Top Diskussionen anzeigen