dieses doofe stechen

hi mädels...

ich bin gerade laut meiner letzten mens in der 7.ssw und habe schon 2 fg hinter mir ( okt 11 in der 8./9.ssw und apr 12 in der 6.ssw) und hab nun ständig schiss...

meinen ersten termin hab ich nächste woche donnerstag in der 8.ssw.

nun hab ich seit 2 tagen ständiges stechen in der leiste... #schmoll

gestern den ganzen tag rechts und heute links plus druck im unterleib....
hab so angst das wieder was schief geht denn bei meiner fg letztes jahr hatte ich ein dolles stechen genau mittig in der gebärmutter, da, wo mein baby aufhörte zu leben #schmoll

nun hab ich es zwar nicht in der gebärmutter, sondern rechts und links aber sagt man nicht eigentlich, das die mutterbänder immer ziehen und nicht stechen ?

hab sooo angst das wieder was schief geht und hoffe das dieser kleine muckel meinen 3-jährigen sohn endlich zum großen bruder macht .
wüsste nicht, wie ich mit noch einer fg umgehen könnte #schmoll

lg jenny und wurmi 7.ssw

1

Hey
also ich bin natürlich kein doc aber ich kann dir sagen das das bei mir genauso war.
Hatte das stechen mal links mal rechts und die schmerzen waren so als wenn ich meine mens bekomme.
Jetzt bin ich 19+3 und mache mir auch immer noch sorgen wenn ich bauchschmerzen hab!
Das wird wohl bis zum Schluss so bleiben!

Halte durch es wird bestimmt alles ok sein!
Ich drück dir die Daumen und denk an dich!

2

Ich hatte das am Anang auch und auch jetzt noch hin und wieder, bin mittlerweile in der 15. Woche. Mein Fa meinte das wäre normal und nicht schlimm.

Das sind wohl die Mutterbänder.

Ich denke das es bei dir auch nichts schlimmes ist, bin aber natürlich auch kein Arzt.
Wenn du dir ansonsten so unsicher bist, ruf einfach mal bei deinem Fa an.

3

das ist eben die sache...meine gyn weiß das mit den 2 fg und meinte, das sie mir absichtlich erst einen termin in der 8.woche gibt. damit ich dann beruhigt nach hause gehen kann, wenns herzl bubbernd zu sehen ist und alles gut ist...
nur ist man eben so sehr unsicher durch die 2 vorhergehenden fg´s, das man in alles was rein interpretiert. #schmoll

ich hoffe einfach das alles gut ist und mein wurmi wächst und gedeiht ... mehr kann man eh nicht tun .

von meiner ersten ss mit meinem sohn kenn ich dieses stechen so an sich gar nicht, also könnte umich nicgt mehr daran erinnern...
da hatte ich immer nur ein ziehen und druck wie wenn die mens kommt.

naja, jede ss ist anders und chakaaaaaaa :-D

danke für eure beiträge

4

Hallo Du!

Nach der letzten Mens-Rechnerei wär ich jetzt in der 7. oder 8. Woche (die machen mich alle ganz wirr...der FA meinte erst 5. oder 6. nach US) was soll man da noch glauben??

Ich hatte das Ziepen ganz am Anfang...so um die Befruchtung bis Einnistung und danach hatte ich um den Bauchnabel herum ein Pieksen, wie mit einem Schaschlikspieß #kratz das hat etwa eine Woche gedauert und jetzt hab ich immernoch mal rechts, mal links so ein Stechen...aber meistens sind es dann quer sitzende Fürze#sorry habe mir auch ganz viele Sorgen gemacht, ob es sich überhaupt an der richtigen Stelle eingenistet hat.

Am Montag war ich beim US und die Fruchthöhle ist schon mal am rechten Platz.

Also, bei mir sticht es noch, aber das sind zum größten Teil fiese Blähungen...wenn die weg sind, sticht es auch nicht mehr ;-)

Ich persönlich versuche immer an die Kraft der positiven Gedanken zu denken...versuch dir immer wieder zu sagen, dass alles gut und dass du dich drauf freust! Das tut gut und ist doch viel schöner als ständig diese Angst im Nackenzu haben! Du musst doch auch Lachen können und dich freuen:-D

Fühl dich#liebdrueck

5

danke dir :-)

und freuen uns wie en schnitzel aber angst ist eben da...auch bei meinem freund...er hat gesehen wie ich gelitten habe und macht sich auch seinen kopf, aber unterstützt mich so weit er kann und redet mir positiv zu #verliebt
leider ist er immer auf montage und kann nicht wirklich viel machen als abends mit mir zu telefonieren und mich zur ruhe zu bewegen ...

ich hoffe einfach darauf das alles gut ist und würde mich so freuen, einen kleinen aprilie zu bekommen #huepf

6

Also, ich will deine Ängste nicht kleinreden und drücke dir die Daumen, aber meiner Erfahrung nach ziehen die Mutterbänder nicht nur, sondern pieksen, stechen, drücken, springen, jaulen & quiecken die auch! #winke Will sagen: bei mir tun die immer auf so viele unterschiedliche Arten weh, dass ich mir die meiste Zeit auch nicht vorstellen kann, dass die das sind, aber die Anpassung meines Körpers an die SS ist auf keinen Fall nur 'Ziehen'.

LG, und alles Gute an Dich,
Anna

Top Diskussionen anzeigen