Was hilft gegen schlechten Geschmack im Mund - Kaugummi, Mints ect. sind immer ohne Zucker..

..und schlagen mir deshalb böse auf die Verdauung. Ich muss echt die ganze Zeit etwas im Mund haben - essen (Obst, Gemüse, Kaugummi, Mintdrops ect.) oder trinken - um den Geschmack kurz loszuwerden.
Aber diese ganzen zuckerfreien Sachen zum Kauen und Lutschen schlagen bei übermäßigem Verzehr auf die Verdauung und ich muss zugeben: ich muss das übermäßig nehmen sonst ist mir wegen des Geschmacks im Mund dauerschlecht :(
Hat jemand noch einen Tip?

1

Geh mal zum Zahnarzt, vielleicht hat es ja einen Grund den man beheben kann?

2

ui, daran hab ich noch gar nicht gedacht. da müsste zwar alles in ordnung sein, aber ich werd es mal tun.

dachte das hängt mit der schwangerschaftsübelkeit zusammen..

5

Bei mir war es ein Kariesminiloch das durch die Schwangerschaft kam.

Es wurde geflickt und Geschmack (und der Geruch) sind weg.

Schauen lassen schadet ja nicht, sollte man eh machen lassen in der Schwangerschaft

3

Oh Mann du Arme!! Mir geht es genauso und ich werde fat verrückt. Momentan habe ich immer eine Packung TicTac in der Tasche. Wenn Du Lakritze magst, ist das auch eine Alternative. Verträgst du Fisherman's Friends oder sind die Dir zu scharf? Ich versuche immer etwas abzuwechseln und nehme manchmal Em Eukal Kinderhustenbonbons :-)
Woher kommt das denn mit dem bitteren Geschmack im Mund? Ich bin schon dazu übergegangen nicht nur Mineralwasser zu trinken, wie ich es sonst tue, weil das den Geschmack noch schlimmer macht. Gerade bin ich bei Erdbeer-Rhabarber Teebeuteln von Milford. die man kalt aufgießt. Davon hab ich immer was hier stehen.
P.s. oder vielleicht dieses Mundspray? (ich weiß, voll 80-er #cool )
Viele Grüße!!

6

oh ja, mineralwasser geht gar nicht.. macht alles noch schlimmer. ich trinke von gänsefurther dieses johannisbeerwasser mit gaaanz wenig kohlensäure oder tee.

zu scharf vertrage ich nicht und lakritze - brrrrr ;)

ich steuere mal den zahnarzt an und wenn das nichts bringt probier ich mundspray :)

4

Also mir geht es leider genauso. Hatte ich in der 1. SS auch schon. Der ZahnRzt und der Hausarzt konnten auch nichts fest stellen und der FA meinte, das das viele haben.

Bei Süßem, Obst oder Sachen mit Süssstoff hilft es nur kurzfristig. Ich esse immer Brot. Hilft bei mir noch am besten.

7

das werd ich mal versuchen. danke!

Top Diskussionen anzeigen