Füllige Schwangere - Gipsbauch?

Hallo ihr Lieben,

meine Tochter hat heute entdeckt, dass es die Möglichkeit gibt, Schwangerschaftsbäuche aus Gips zu erstellen und die dann an zu malen.

Ich hab das aufgrund meines Übergewichtes eigentlich immer ausgeschlossen, bei meiner Tochter hatte ich am Schluss zwar wirklich einen richtigen Schwangerschaftsbauch, aber dennoch.

Jetzt wollte ich mal fragen, ob vielleicht eine von euch das vor hat / gemacht hat und ob sie dann mit dem Ergebnis auch glücklich war?

Danke!

1

Ich selbst sag bei 40+1 genauso aus wie immer und ich möchte nicht einen riesigen fetten Bauch gibts da hängen haben, wenn man wirklich schlank ist und nur der Bauch gewölbt sieht es richtig ästetisch (??) aus und echt schön für an die Wand.

Würde ich meinen an die Wand hängen hätte meine wohnung garantiert einen qm weniger wohnfläche und ich müsste an einer stelle einen riesen bogen gehen :-(

Ne das möchte ich mir nicht antuen :-(

2

Hallo :-)

bin zwar nicht übergewichtig, doch kann ich dir kurz von uns berichten...

Wir haben im Baumarkt für CHF 40.- 5 Rollen Gips gekauft, von denen wir nun 2,5 Rollen für einen Bauch gebraucht haben, vielleicht brauchst du bei dir "flächenmässig" etwas mehr....

Boden und Sitzgelegenheit mit Plastik oder Zeitungspapier auslegen als Vorbereitung. Schüssel mit angenehm warmem Wasser und Schere.

Begonnen haben wir mit etwas angefeuchtetem Haushaltpapier, darüber gleich die zugeschnittenen Gipsbinden, je nach Ort der Verwendung der Grösse angepasst zugeschnitten. Die Binden nur ganz kurz in Wasser eingetaucht, da sonst der Gips sich zu sehr voll saugen würde und es eine sehr nasse Angelegenheit werden würde....

Ich sass mit leicht nach hinten geneigtem Oberkörper auf einem "Liegesessel", so dass ich es wirklich bequem hatte, da dir ganze Prozedur ja etwas länger dauert und es auch anstrengend ist zu stehen.... oder es könnte einem schwindelig o.ä. werden...

Vom Format her haben wir es beide Male über die Brüste, unten bis in die Leiste und seitlich bis in die Hälfte gegipst.

Die Dauer betrug etwas weniger als 2h :-)

Bin mit dem Resultat echt zufrieden und finde es ist eine sehr schöne Erinnerung, da du wirklich in 3D siehst, wie du in "anderen Umständen" ausgesehen hast. Egal ob mehr oder weniger Kilos...

Viel Spass bei der Ausführung und genug Ausdauer! #verliebt

Herzliche Grüsse #winke

Suena

3

Hi

Also ich will einen machen schon alleine um einen gemacht zu haben ;-)
Sollte er mir dann nicht Zusagen muss ich ihn ja nicht zur Schau stellen.

In deinem Fall würd ich es schon für die Tochter machen da sie sich ja dafür interessiert ?

4

ganz abgesehen davon, ob Du evtl übergewichtig bist oder nicht:

willst du so ein Ding wirklich in Deiner Wohnung haben? ich finde den Gedanken dass ich irgendwo an der Wand einen Abdruck vonmeinem Bauch hängen habe, so dermaßen komisch (um nicht zu sagen konträr zu meinem restlichen Einrichtungsstil)

Ich denke, selbst wenn man das schön findet - spätestens nach 2 Jahren fliegt das Ding in den Keller / auf den Dachboden und später in den Müll...

LG
Frl. Bö

5

Naja, wie gesagt, von mir aus wäre ich nie auf die Idee gekommen, also gar nicht mal, weil das früher oder später im Müll landet (so teuer ist der "Spaß" ja nicht, also zumindest nicht, solange man das nicht professionell machen lässt) sondern hauptsächlich, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass das bei sehr runden Frauen noch irgendwie schön ausschaut. Und einfach nur ein riesiges rundes Ding, naja, da kann ich dann auch einen Gipsabdruck von einem Hüpfball machen und der wäre vermutlich ästhetischer...

Top Diskussionen anzeigen