Schleimpfropf? Ziehen im Rücken, harter Bauch

Hallo!
Hatte gestern Abend ein starkes ziehen im unteren Rücken und die ganze Nacht über wurde ich immer wieder wach weil mein Bauch hart wurde und ich einen Druck nach unten spürte-nicht schmerzhaft aber schon ordentlich. Gegen 4 Uhr musste ich auf Toilette, dort hatte ich im Papier einen gelblichen Glibberhaufen. Ich habe sonst mit Ausfluss kein Problem und danach sah es nicht aus.

Bis jetzt ist alles ruhig, aber das sind doch schon mal gute Anzeichen oder?
LG
Mona 39. SSW

1

War bestimmt was vom Schleimpfropf - der muss ja nicht immer zwingend mit Blut durchzogen sein #pro

Ich hoffe bei mir tut sich auch langsam mal was :-(

LG Kati + Maya (ET -8)

2

Mir gehts genauso, auch heute am Tag hab ich öfter dieses Ziehen und mein Bauch wird andauernd steinhart. Aber alles noch keine richtigen, regelmäßigen Wehen. Mein CTG am Freitag sah auch sehr wild aus, da meinte die Hebi noch"Oh Mann, da ist ja was los, vielleicht kommen wir in Gang". Aber bei der Untersuchung war der MuMu nur 1cm auf, alles schön weich aber mehr eben noch nicht.

Die waren sich aber einig, dass es nicht mehr lange dauert und gerade beim 3. Kind ist das schon ein guter Befund mit dem es dann recht zügig gehen kann. Na mal sehen, von mir aus kann er kommen, ich hab keine Lust mehr. Blöd nur, dass meine Große grad mit 39Grad Fieber auf der Couch liegt... also vielleicht warte ich den Infekt lieber doch noch ab :-)

Drück uns allen die Daumen!
Lg, Netti, 38.SSW

Top Diskussionen anzeigen