Niedriger Blutdruck - evtl. vom Magnesium?

Hallo!
ich habe heute ein sehr niedrigen Blutdruck. 92 zu 56. So fühle ich mich leider auch.

Habe jetzt im Internet gelesen, dass niedriger Blutdruck in der Schwangerschaft gefährlich ist. Habt ihr da Erfahrungen?

außerdem kann es angeblich von einer Überversorgung Magnesium kommen. ICh seit einer Wochen hoch dosiert Magensium um die Speicher aufzufüllen.

was meint ihr?

1

Hallo!

Wieviel Magnesium nimmst denn du?? Hast du Durchfall? Das ist eigentlich das erste Anzeichen für zu hochdosiert...

Heute dann mal im Schatten liegen, schön auf dem Sofa, Beine höher lagern und viel viel Wasser trinken!

2

Huhu,

absolut nicht gefährlich! Ich habe das immer... Du solltest viel trinken. Kann von dem Wetter kommen. Das schlimmste was passieren kann ist das es dir schwindelig wird. In dem Fall Beine hoch und kalten Waschlappen ins Genick. Und bedenke ein niederer Blutdruck schohnt die Gefäße!!! :)

Lg goldie30 (40+1)

3

Wie war denn dein Blutdruck vor der Schwangerschaft? Mein Normalwert ist immer 100 zu 60, ab und an auch mal weniger. Mein FÄ meinte das es nur gefährlich wäre wenn ich generell einen höheren hätte und dieser abfallen würde.

Wenn du dir aber unsicher bist, ruf einfach mal in der Praxis an.

4

Hallo,

nur in bei uns hier, wird bei niedrigen Blutdruck direkt eine Krankheit raus gemacht, in anderen Ländern ist das nicht so!

Ein Druck von 92 zu 56 ist nicht im kritischen Bereich. Der obere (systolische) Wert sollte jedoch nicht unter 80 liegen, da der Druck von mindestens 80 für die Nieren wichtig ist.

Der niedrige Druck kommt vermutlich durch die Hitze. Die Gefäße weiten sich, der Druck fällt ab.

Wenn du den Kreislauf anregen möchtest, dann mach Wechselduchen. Mit kaltem Wasser anfangen und auch nachher mit kaltem Wasser beenden.
Ist auch ganz angenehm bei diesem Wetter.

Alles Gute,

LG booty

Top Diskussionen anzeigen