Nelkenöltampon

Hallo Ihr Lieben,

bin heute ET + 6 und - obwohl es dem Kleinen super geht und alle Werte TOP sind, machen die Ärzte Stress und hätten am liebsten heute oder morgen schon eingeleitet. Das habe ich aber kategorisch abgelehnt.

Jedenfalls hat mir meine Hebamme nun einen Nelkenöltampon gegeben, merke auch, dass da "was arbeitet". Wie sind denn Eure Erfahrungen damit? Hat es bei Euch was gebracht?

DANKE für Eure Antworten!

1

Oh, das hab ich morgen auch vor mir... ;-)

Seit 3 Tagen Mumu auf 2 cm, CTG zeigt Wehenbereitschaft. Irgendein Schupser fehlt noch.

Morgen krieg ich mein Nelkenöl. ;-) Vielleicht reicht auch wieder nur das Angucken - bei meiner Tochter hab ich das Zeug Montags mit nach Hause bekommen, wollte es Mittwochs machen, aber da war sie dann schon da! :-)

Bin mal gespannt, was hier für Erfahrungsberichte kommen...

LG, wunkelmama ET+3

2

Huhu

Ich hab auf die Nelkenöltampons ziemlich schnell ziemlich starke Wehen bekommen. Die haben den MM dann auch 2-4 cm geöffnet. Aber das war´s dann auch.

3

Darf ich rein aus neugier fragen, wie ihr das anwendet? Pur ins öl dunken und rein damit? Oder mischt ihr es noch? Lg kenne es nicht das öl

4

Ich bekomme von meiner Hebamme ein Nelkenöl-Gemisch (was da noch drin ist, weiß ich gerade nicht) und eine Kanüle. Kann mir das Zeug dann vorm Schlafengehen direkt vor den Muttermund "spritzen", "legen" wie auch immer.

Eine andere Möglichkeit ist glaube ich, wenn man einen Tampon damit tränkt...

Muss aber auf jeden Fall (von einer erfahrenen Person ;-)) angemischt werden!

7

Hallo! Tampon in Olivenöl tränken und auf die spitze 2tropfen Nelkenöl aus der Apotheke! Vorsichtig einführen da Kontakt mit den schamlippen etwas Brennen kann!

weiteren Kommentar laden
5

Hi!

Den Nelkenöltampon hatte ich nicht, nur Eisenkrauttee, Utöl und Akupunktur. Gott sei dank, hat mich auch keiner zur Einleitung gedrängt - lag aber wohl auch daran, dass ich im Geburtshaus entbunden habe. Lass Dich bloß nicht verunsichern, solange es deinem Baby gut geht und es gut versorgt ist, lass es den Zeitpunkt selbst wählen. Es wird schon kommen. Unsere Maus ist dann damals auch bei ET+13 von alleine gekommen und zwar ziemlich zügig (nur 5 Stunden von der allerersten Wehe an). Lass Dich auch nicht demotivieren, falls der Befund bei den VUs unreif ist, es kann dann trotzdem ganz schnell gehen. Die Erfahrung habe ich zumindest drei mal gemacht. Wenige Stunden vor der Geburt war der Muttermund noch hart und zu beim 2. Kind und 3 Stunden später hatte ich unseren Sohnemann dann im Arm #freu Bei der Großen war der Muttermund zwar vorher schon weich, blieb aber geschlossen bis die Wehen dann anfingen.

Alles Gute für eine baldige Geburt.
#herzlich,
Katrin & Rasselbande & #ei (7.SSW)

6

Hallo!!
Ich hatte ihn 2 Naechte und dann ging es los bei Et+7!
Ich hatte recht schnell gute Wehen und MM eröffnete sich in 5Stunden komplett und da war der kleine schon da!

Ich sollte den Tampon in Olivenöl traenken und auf die Spitze 2 Tropfen Nelkenöl !
Ich glaub an die Dinger!! Vorher war alles Geburtsunreif!
Viel Erfolg und eine schoene Geburt!!!

Top Diskussionen anzeigen