Natürlich Schwanger geworden (ICSI Kandidaten)?

Hallo Ihr Lieben,

ich habe hier lange nichts mehr von mir hören lassen, war die letzte Zeit nur stille Mitleserin nach unserer erfolglosen ICSI.

Gibt es jemanden von Euch, der trotz dass er eigentlich ICSI-Kandidat ist auf natürlichem Wege schwanger geworden ist?
Also bei absolut schlechtem Spermiogramm des Mannes?

Würd mich über Eure Erfahrungen freuen.

LG

1

Ich bin zwar nicht auf natürlichem Weg schwanger geworden aber mit IUI obwohl wir eigentlich ICSI-Kandidaten sind. Mein KiWu Arzt hat gemeint, dass es bei jüngeren Frauen wohl auch öfter noch mit IUI klappt! Wir hatten bei dem Versuch in dem es geklappt hat nur 1,9Mio "brauchbare" Spermien ich glaube sogar dass die nochmal nur die Hälfte davon die schnellen Schwimmer waren.

LG Moonshine 18. SSW

2

Hallo...
Mein Freund und ich versuchen schon seit 6 Jahren ein Baby zu bekommen, leider erfolglos!
Nun steht unsere Hochzeit am 24.8. an und gleich danach wollten wir mit der ICSI loslegen!
Aber, es ist ein Wunder geschehen, und ich bin in der 9. Woche schwanger! Ich kann's eigentlich immernoch nicht glauben und ich trau mich gar nicht mich zu freun...
Es lag allerdings nicht an meinem Freund, sondern an mir...angeblich seien meine Eileiter kaputt...
Naja, es passieren noch Wunder, und immer dann wenn man nicht damit rechnet :-)
Liebe Grüße und viel Glück weiterhin...

3

Huhu!

Unsere erste Tochter ist per ICSI entstanden, überraschenderweise bin ich zwei Mal so schwanger geworden danach. Das erste Mal hatte ich leider eine FG, jetzt bin ich in der 33. SSW. Kenne aber einige, die kurz vor der ICSI sos chwanger egworden sind....

Man kann halt nie erklären, woran es liegt.... #liebdrueck

Wichtig finde ich, so weit es geht, sich selber nicht aus den Augen zu verlieren und sich was gutes zu tun. Ich war selber oft so fertig und desillusioniert..... Klar, im Nachhinein ist es einfach, aber ich habe viel hinterfragt, wie ich so weit kommen konnte.... DAs war wirklich eine harte Zeit.

Deshalb habe ich damals auch gesagt, daß ich für ein Geschwisterkind nie wieder in Behandlung gehen würde....

Ich wünsche dir alles Gute und viel Mut und Kraft für euren Weg!

LG Love

4

juhuuuu....#winke

also ich bin im jahre 2003 durch icsi schwanger geworden... meine eileiter komplett dicht, exmann sehr schlechtes spermiogramm....

seit 2008 bin ich mit einem andren mann zusammen und gugge da.... im april diesen jahres wurde ich auf ganz normalen wege schwanger#verliebt....

also warum soll nicht ein #schwimmer bei deinem mann dabei sein der es bis ganz nach oben schafft.... es ist alles möglich....

wir bezeichnen unser baby immer als wunderkind, da ich ja nicht schwanger werden kann!!!! hab das von der kiwu praxis leipzig schriftlich.... aber nun ja.... nu is es doch passiert.... :-)

ich wünsch euch viel glück das es auch auf normalen wege klappt:-D

lg mandy 18.ssw

5

Wir sind auch auf natürlichem Wege schwanger geworden :-)!!!!!!
Meine ganze Vorgeschichte ist in meiner VK zulesen.
Sogar zweimal, das erste mal leider ein sehr früher Abgang:-(!
Und beide male (so doof es sích an hört), waren wir abgelenkt, das erstemal war vor unserer Hochzeit und das zweitemal jetzt ,sind wir mitten beim Hausumbau:-).
Bei mir war immer alles ok, mein Mann hatte eingeschränktes SG. Laut Kiwu nur ICSI!!
Der Urologe vor Ort meinte es wäre auch so möglich schwanger zu werden, nur wollte ich nie so lange warten und mich immer fragen wann.

Ich wünsche Dir alles Glück der Welt #klee #klee!!!!!

LG Steffi

6

Hallo,

wir waren ICSI Kandidaten. Mein Mann hat OAT 3, ich habe PCO, Insulinresistenz, total chaotischen Zyklus.

Ich bin, nachdem unser KiWu Arzt mir gesagt hat, es würde NIEMALS auf natürliche Weise klappen, schwanger geworden.

Unserem Krümel geht es prächtig. Es wächst und gedeiht, hat aber leider kein Outing zugelassen.

LG Berenike mit Krümel 20+1

7

Hallo!
bei uns hat es nach zwei Jahren auf natürlichem Wege geklappt.#schein.Mein Mann war damals noch in einer Gieserei tätig und hatte als Jugendlicher eine Hodentorsion.Man sagte uns,es wäre wie ein 6 er im Lotto,wenn es so klappt.Mein Mann hatte ein sehr schlechtes Spermiogramm.Ich glaube 1 Millionen.#kratz.Wir waren noch mitten in den ganzen Untersuchungen,als ich feststellte,das ich schwanger bin.Unsere Tochter ist jetzt 6 Jahre und ich bin jetzt in der 29.SSW mit einem Jungen unterwegs.Beide natürlich entstanden.#huepf.Mein Mann hat nur Vitamine genommen und arbeitet nicht mehr als Gieser.Und unser zweites Wunder hat sich auf den Weg gemacht.Ich wünsche dir ganz viel Glück und das du bald einen positiven Test in den Händen halten darfst.So oder so!
LG mondgesicht79 mit zweitem Wunder unterm #herzlich

8

HI

Kinderwunsch seit 2002 oder so..ist alles schon so lange her :-)
Wir haben alles getan was geht, Insemination, ICSI, Heilpraktiker, Doula, beten.... alles

2009 kam mein Sohn auf die Welt. Wie er den weg zu uns gefunden hat wissen wir bis heute nicht. Er fand ihn einfach. zu unserem Glück. :-)

Wir dachten ehrlich das es vielleicht eine nachwirkung der Hormon therapie sein könnte. Und das sich der Körper das eine mal einfach zu unseren Gunsten geirrt hat.

Seit mein Sohn auf der Welt haben wir nicht mehr verhütet, weil wir ja eh nicht wirklich glaubten das wir einfach so wieder schwanger werden würden aber ich habe die ersten Monate auf eine weitere schwangerschaft gehofft. Weil einem ja alle MEdiziner sagen, wenn es der Köper einmal geschafft , kann er das auch wieder. Aber wir warteteten vergebens.

Tja und nun.....Ich bin wieder schwanger ..nur durch Sex :-) einfach so ...ich komme Samstag in Woche 14 und kann es immer noch kaum glauben.

Es gibt Wunder, große und kleine. Keine Ahnung warum und wieso aber es gibt sie.

viel glück

Top Diskussionen anzeigen