Verdacht auf IUGR

Noch jemand hier mit dem Befund?

Hallo erst einmal #winke

Hatte heute bei 35+2 wieder mal Kontrolle beim FA und irgendwie mag unser Kleiner nicht so recht zunehmen und wachsen. 42cm hat er und Gewicht liegt wohl beim 2kg.

Doppler ist ohne Befund und mit somit ist die Versorgung des Babys über die Arterien etc und so wie sie sein soll, meine Plazenta weist aber Verkalkungsstraßen auf.
CTG zeigt keine Wehen, die Herztöne des Kleinen sind sehr gut und nun muss ich nächste Woche Dienstag ins KH zur Pränataldiagnostik wegen Verdacht auf IUGR.

Wieder mal wurde gesagt, dass ich mir keine Sorgen machen muss bzw. soll, aber gut... zurecht kommen muss man damit ja nun auch und man hat immer im Hinterkopf, dass das Baby in mir vielleicht nicht alles das bekommt was es braucht.

Manchmal werde ich auf eure Daten hier ganz neidisch, auch wenn mir alle sagen, dass ein kleines Baby für die Geburt doch viel besser ist und das Kind draußen alles wieder aufholt.

Wie soll ich damit umgehen? Ganz ohne Sorgen kommt man da ja doch nicht durch und vor allem wenn der FA vor einem sitzt und sagt, dass er verstehen könnte wenn die Werte vom Doppler schlecht sind, aber so weiß er keinen Rat und möchte, dass die im KH mal drauf gucken.

Geht es noch wem so?
Doofes Ende der Schwangerschaft... wollte meine Unbeschwertheit doch so gern behalten.

VG,
Melli

1

Du hast doch noch 5 Wochen und zum Ende hin nehmen sie doch am meisten zu?

Warum wollen auf einmal alle 4 kg haben? Das hat die Natur so nicht geplant^^

Leg Dich locker zurück, ab 2500 g ist es ein zartes, aber normales Geburtsgewicht und Du solltest Dir da keine Sorgen machen #liebdrueck

Genieße deine Restschwangerschaft und freu Dich auf deinen Schatz!

2

Deine Lockerheit wünsch ich mir #liebdrueck

Es ist ja eben so gekommen, weil der FA sagt, dass es nicht normal ist usw.
Diese ganzen US Termine machen einen aber auch verrückt.

Sollte ich nochmal ein Kind bekommen, werde ich nur noch zur Hebamme gehen #hicks

3

Hallo!

Tja ich kann dir nicht genau sagen wie die Werte da sein sollten, aber mein Sohn hatte in der 38. SSW (er war 10 Tage zu früh) 48 cm u. 2,6 Kg. Nachdem die Kleinen ja noch in den letzten Wochen extrem wachsen sollen, schockieren mich jetzt deine Werte nicht so...

Aber wie gesagt ich bin kein Arzt!
Jedenfalls alles Gute!!!#klee

4

Vor gut 5 Wochen hatte er halt schon 1,5kg und man denkt ja irgendwie immer, dass die Kleinen stetig zunehmen.

Bitte mehr von solch nüchternen Antworten, das holt mich ein wenig runter!! #liebdrueck

5

hmm meine tochter haben sie 4mal vermessen immer mit den falchen gleichen ergebniss.
34+0ssw 45cm 1800g
riesen panic wegen frühwehen.
2tage später geburt mit 2800g und 52cm,ich gebe auf die messungen deit dem nichts mehr

6

Huhu,

So lange das Wachstum regelmäßig kontrolliert wird und vorallem Doppler und CTG in Ordnung sind, mußt du dir keine Sorgen machen! Meine große kam 10 Tage vor Termin mit 2050g zur Welt, wir waren 10 Tage in der Klinik weil sie im Warmebettchen lag und die jüngste wog sogar nur 1980g und durfte nach 11 Tagen mit nach Hause!

Liebe Grüße
Sax

Top Diskussionen anzeigen