37.SSW heute in der Klinik zum Aufnahmegespräch, bin etwas verunsichert...

... laut den Messungen soll unser Baby jetzt schon 3 500g haben. Letzte Woche Donnerstag beim FA war die Messung 2750g. Naja, leichte Messunterschiede kann es ja schon geben, aber so große. Die Ärztin meinte naja, das sind Messungen und das Baby nimmt ja jetzt auch noch deutlich zu.

Ich finde aber Zunahme von ca.500g oder mehr in einer Woche ist ja schon viel. Da kommt das Baby ja dann mit 4500g auf die Welt oder so.

Wie waren Eure Werte und Erfahrungen?

Lg Sumsel;-)

1

Das sind soooo ungenaue Werte. Ich hab letztens gelesen, dass sich der FA um 1,5 kg (!!!) vermessen hat. Viel drauf geben wuerde ich da nicht. Ist ja nur ne grobe Orientierung

4

Danke. Bisher war das beim FA auch immer eine normale Zunahmen. Naja, bin ja nächste Woche nochmal bei ihm. Mal schauen, was er dann dazu sagt.

Lg Sumsel

2

es kommt zu gravierenden messfehlern, das ist völlig normal; zum geschätzten gewicht muss man mit mind. +/- 500g rechnen, daher kann das schon sein!

je größer das kind wird, umso schwieriger und ungenauer werden die messungen...das ist meine erfahrung als kinderkrankenschwester

also keine panik

5

Danke. Das beruhigt mich dann ein bißchen. Ich werde es in ca. 3 Wochen wissen, wieviel er genau wiegt. Hihihi.

Lg Sumsel

3

Hey!

Mein ET ist am 04.08 (ein Tag nach dir#winke)
Am Mo wurde unsere Kleine auf 3000gr geschätzt bei 52cm.

Aber das sind Schätzungen.
Mach dich nicht verrückt... Und genieße die letzten Tage!

Wie gehts dir denn sonst?

Ich habe gar keine Lust mehr...

LG

Rina

6

Sonst geht es mir endlich mal gut. Hatte jetzt Angina und das Penecelin war erst das falsche und jetzt habe ich das richtige und mir geht es endlich wieder super. Möchte daher die 3 Wochen noch voll genießen und der kleine Mann soll sich ruhig Zeit lassen.

Naja, die typ. Dinge wie Wassereinlagerung und so.

An die Anderen Problemchen wie (SSDiabetes mit Insulinpflicht und auch Spritzen wegen der Thrombose vor 4 Wochen) hat man sich gewöhnt.

Wie geht es Dir?

Lg Sumsel

9

Also ziemlich das volle Programm bei dir.
Genieße die letzte Zeit.

Mir gehts so lala. Letzte Wo hieß es dass das Herzchen der Kleinen einen Aussetzer hatte, jedes mal bei Wehen. Am Mo musste ich ins KH wg. Doppler-Untersuchung, aber die Oberärztin meinte, sie wird super gut versorgt.
Jetzt habe ich mich entspannt...
Unsere beiden großen Jungs(5J&7J) sind für eine Wo bei Oma, am Fr kommen sie wieder.

Gestern habe ich zu Hause Grundputz gemacht, heute stellen wir den Schrank und die Kommode im Babyzimmer auf, die Babysachen sind schon gewaschen und gebügelt.

Ich würde mir echt wünschen dass sie jetzt auf die Welt kommt.

Mein Rücken tut weh, Sodbrennen, Hämoriden. Jetzt reicht's mir wirklich!!!

Ihr bekommt einen Jungen, schön, das erste Kind?

Rina

7

hallo

mach dir mal keinen kopf... die werte sind wirklich nur schätzwerte...
bei meinem großen war ich beim fa um den ET rum... der US ergab dann 4kg... er wies mich dann zur einleitung ins KH ein... die nochmal US gemacht (am gleichen tag): 4,5kg...
aber da noch genug fruchtwasser da war, haben sie gesagt, dass wir noch ne woche warten können...

tja... der große kam dann bei ET+6 und wog 3800g...
lass dich nicht verunsichern... das sind nur schätzwerte!

lg

8

Danke.

Dannn bin ich doch etwas beruhigter. Ich war schon verunsichert wg. dem SS Diabetes.

Lg Sumsel

10

Hu hu..... war vor 2 tagen auch beim aufnahmegespräch.....diese daten sind alles nur schätzungsweise..... das rechnet sich der computer so aus...und normalerweise sagt dir auch jeder doc das es nr geschätzt ist !!!Mach dir nicht al zu großen sorgen und gedanken drüber...

Genieß einfach nur die letzten tage deiner ss...

#winke

11

Danke. Ich werde es versuchen.

Lg Sumsel

Top Diskussionen anzeigen