Haben sich Eure Freundschaften auch verändert?

Hallo Ihr Lieben,

irgendwie fühle ich mich seit einiger Zeit völlig ausgeschlossen.

In meinem Freundeskreis gibt es inzwischen viele Mütter, die allerdings alle weit weg wohnen. In meinem näheren Umfeld sind alle Freundinnen noch weit entfernt vom Kinderkriegen und haben andere Dinge im Kopf. Ich finde das auch völlig in Ordnung, aber seit dem ich verkündet habe, dass ich schwanger bin, bin ich komplett außen vor. Man trifft sich kurz, ein kurzes "wie gehts Dir und kurzes blabla", aber kein wirkliches Interesse. Nun gut, wenn eine Party ansteht, bin ich ja die erste die nach Hause geht, weil ich derart müde bin und ich den Zigarettenqualm nicht ertragen will.

Ich gebe ja auch zu, dass sich mein Leben gerade in eine ganz andere Richtung entwickelt und sich bei mir alles ums Würmchen dreht, aber ich vermeide es, ständig mit anderen darüber zu reden, weil es für Nichtbetroffene ja auch irgendwann nervig ist. Dabei würde ich so gerne ab und zu mein Freude, Erfahrungen und auch Ängste und Sorgen mit ihnen teilen.

Sorry fürs #heul Aber kennt Ihr das?

LG

1

Ja leider kenne ich das.
Meine Freunde von damals habe ich nicht mehr, dafür kamen neue , aber auch die wenden sich teilweise wieder ab.
Ist mir aber auch Wuppe , waren eben keine richtigen Freunde.
Gibt anderes im leben was glücklicher macht als nur Party saufen und lange unterwegs sein

2

Hab inzwischen nur noch Freunde, die selber Eltern sind... Die anderen haben ueber kurz oder lang den Kontakt einschlafen lassen - irgendwo ja auch verstaendlich! Als ich noch keine Kinder hatte, wusste ich mit Eltern und deren Kids auch nichts anufangen...

Ich glaube dass das zum Groessten Teil normal ist, sicher gibts aber auch Ausnahmen! :-)

Lg und warte die gazen Ss- und Babykurse ab - da kommen viiiellle neue Freunde hinzu! ;-)

Melli

3

Das ist normal. Die Interessen gehen dann meist getrennte Wege. War bei mir nicht anders. Aber mit Kind lernt man ganz viele Mütter kennen. Es gibt nur 1 kinderlose Freundin wo ich echt sagen kann, die ist trotz Schwangerschaft und Kind "bei mir geblieben"

4

huhu

jaa ich kenne das nur zu gut...
meine freundschaften bzw unsere, haben sich auch komplett verändert...

man trifft sich mehr mit den freunden die schon kinder haben oder welche erwarten....

habe zum glück über diverse schwangerenkurse neue kontakte knüpfen können... da merkt man dann schon die unterschiede zu den alten und den neuen freunden... hmmm...

5

Ja ich kenn das auch :-)

Allerdings haben der größte Teil meiner Freundinnen schon Kinder, aber die Zeit ist begrenzt und wenn man sich nicht ab und zu mal zufällig beim einkaufen trifft würde man sich gar nicht mehr sehen.

Aber mich stört das nicht, da mir die Zeit mit meiner Familie wichtiger ist als alles andere.
Lieber nutze ich die Zeit im Tierpark mit meiner kleinen, anstatt Kaffee zu trinken und smalltalk zu führen.

Irgendwie entwickelt sich das alles auseinander, wenn alle Familien haben.

6

Freundschaften gehen zu ende und bilden sich neu. So ist das eben. Es gibt nur ganz wenige wirklich gute Freunde, die sich dein ganzes Leben über begleiten. Die anderen wechseln mit den neuen Lebensabschnitten, die man beginnt. Das hat wahrscheinlich alles seinen Sinn :-)

7

JAAAAAA, ging mir genau so!
Aber es werden neue Freunde kommen mit denen du dich austauschen kannst und mit denen du später auch was unternehmen wirst ;-)

Wir werden auch nur noch zu wenigen Parties eingeladen. Von meiner erneuten Schwangerschaft wissen sie noch gar nix und ich werde auch so schnell nix sagen, man sieht sich eh nur noch selten ;-)

LG

8

Leider ja. Eine ganz liebe Freundin hat mich nicht mal zu ihrer Grill-Geburtstagsfeier eingeladen, die jedes Jahr stattfindet. Dabei hab ich mich schon sehr gefreut...

Aber ansonsten ist es echt so, es kommen viele neue Freunde dazu, andere gehen eben einen anderen Weg oder können eben im Moment nichts mit einer Mama, oder werdenden Mama anfangen...

GLG Kathi. :-)

9

Ja leider,
plötzlich haben sie alle keine Zeit. Wir müssen samt Baby überall hin kommen. Zu uns kommt niemand, geschweige denn meldet sich bei uns! Die meisten haben alle ältere Kids und gehen jetzt wieder abends auf Partys oder halt ins Kino!

Bei uns geht entweder immer einer los oder keiner. Wenn was größeres Ansteht, dann haben wir Babysitter. Aber trotzdem geht das alles nicht mehr so!

Hab ich Fragen zu Babynahrung oder sonst was. aaaach das ist doch gaaanz normal, da mach dir mal keine Sorgen blablabla. Mehr krieg ich von denen auch nicht zu hören.
Hab mich jetzt inzwischen selbst abgekapselt, weil ich keine Lust mehr darauf habe. Ich musste mir damals alles anhören wo die über ihre schwangerschaften geredet hatten und bei mir wird dicht gemacht. Ne sowas brauch ich echt nicht.

Aber leider ist das wohl so! Muss man mit Leben ;-)

Wünsch dir alles Gute!

Tweety

Top Diskussionen anzeigen