echtes Outing bei NFM in der 13. Woche?

Hallo Ihr Lieben,

meine Frage steht ja schon oben. Habe am Samstag eine Nackenfaltenmessung und würde gerne wissen, ob jemand zu dem Zeitpunkt schon ein verläßliches Outing bekommen hat #zitter
Ich bin doch so wahnsinnig neugierig!

Vielen Dank für Eure Antworten...

Sandra 13 ssw

1

Das ist eigentlich unmöglich, zu dem Zeitpunkt kann man eine Klitoris nicht von einem kleinen Penis unterscheiden.

Wenns dann mal gestimmt hat, war es zufall!

Ich hatte laut einem bild aus der woche auch nen bub und 4 wochen später ein mädchen, was immernoch eins ist!

2

ICH glaube nicht daran, in dieser Zeit schon ein sicheres Outing zu bekommen. Klar, oftmals stimmt es, aber die Chancen stehen ja nur 50:50. :-)

GLG, Kathi. :-)

3

Also wir haben unser outing bei der NFM bekommen u es hat sich bis heute nicht geändert.

Kommt auch immer auf die Geräte an.

Alles gute

4

Ich denke nicht dass es auf die Geraete ankommt! ;-) ein vernuenftiger Arzt macht zu diesem Zeitpunkt einfach keine Aussage zum Geschlecht - weil man es bis zur 16. Ssw nur schwer unterscheiden kann! Warum glauben immer noch so viele, dass ihr Arzt uebersinnliche Faehigkeiten hat?! Wenn so eine Prognose doch mal stimmt dann ist es purer Zufall!!!

5

Wenn der Arzt dann aber mal was sagt was nicht in dem Kram passt wirds gleich angezweifelt :-D

weitere Kommentare laden
6

Hallo,

mein Artz von der NFM hat mir erklärt das sich das Geschlecht erst ab der 14. SSW wirklich erkennen läßt, da es sich gerade erst entwickelt.

Allerdings hat er mir bei meinem Krümelchen auch erklärt, daß er aufgrund der Anatomi davon ausgeht, daß es ein Mädchen wird. Und zwar gibt es im Schambereich einen Knochen, der wohl Geschlechtsspezifisch ist (bei Jungs wächst er schräg und beim Mädchen grade). Er hatte mir den Knochen auch im US gezeigt.

In der 17. SSW hat mein FA das bestätigt und sich dem angeschlossen, es soll wieder ein Mädchen werden. Sie hat sich direkt zwischen die Beine schauen lassen.

GLG teufelchen-05, 19. SSW

8

#winke Guten Morgen,

Bei mir kam auch bei der NFM ein 95%iges Outing raus (Junge) und hat sich bis jetzt immer mal wieder bestätigt #pro

Ich wurde mich zu dem Zeitpunkt nur noch nicht zu sehr drauf einschießen, aber es ist einfach spannend!

Viel Glück bei der NFM und eine schöne Schwangerschaft #winke

Futzemann2012 (38+1)

9

zu 100% sicher war es nicht, es war eher eine vermutung, aber die wurde immer wieder bestätigt, der arzt hatte ein mädchen vermutet und beim nächsten mal bestätigt und auch ein anderer arzt hatte es 4 wochen später nochmal bestätigt...
man kann in der woche schon sagen ob mädchen oder junge, da das was absteht in einem bestimmten winkel zur wirbelsäule steht, welches dann auf ein mädchen oder junge schlißen lässt...
sicher brauch der arzt ne menge erfahrung und nen bisschen glück ist bestimmt auch dabei...
da wo ich war, macht der arzt 8h am tag nur ultraschall (Schwangerenberatung/Risikoschwangerschaft) im krankenhaus.

bei mir hat es jedenfalls gestimmt.

11

nein eindeutig nicht,mal ne andere frage WELCHER arzt macht den sowas,ist ja nicht mal erlaubt.
ich hab gehört am neigungswinkel der nabelschnur sehen ärzte das,aber wie gesagt er DÜRFTE es dier nicht mal sagen

13

Hi Sandra

In der 13 SSW gekommst du sicherlich kein 100% outing. Das ist viel zu früh. Meine Ärztin schaut nicht mal in der Zeit danach. Ich finde Hauptsache das Kinde ist gesund und alles ist dran wo es hin soll. Manchmal muss man sich halt einfach noch ein bisschen gedulden bis man weiss was es wird. ;-)

Lieben Gruss
Jabeme

14

Hallo, meiner Meinung nach ist zu diesem Zeitpunkt kein verlässliches Outing möglich. Zudem hat mein Arzt bei der NFM nicht gesagt auf welches Geschlecht er tippt. Er berichtete, dass man bei einer NFM dies nicht Preis gibt, da die Frau sich ggf. noch für einen Abbruch entscheiden könnte. Hat also wohl ethische Gründe und das finde ich auch gut so.

Top Diskussionen anzeigen