Panikattacke, gefährlich fürs Baby???

Huhu,

habe mal eine Frage. Nachdem die Hebi am Freitag bei mir war und ich den HErzschlag meines Krümels hörte war ich sooooooo erleichtert. Und dann abends ein schreckliches Erlebnis bei dem ich noch eine Panikattacke bekam. Jetzt hab ich angst das das meinem Würmchen geschadet hat... :-(

Lg goldie30 mit Krümel (18+2) unterm #herzlich

1

Hi,

kann deine Angst gut nachvollziehen, da ich auch sehr ängstlich bin schon die ganze Schwangerschaft.

Aber ich denke nicht dass deinem Krümel der Abend geschadet hat. Ich hatte jetzt schon so viele Tage, an denen es mir psychisch richtig schlecht ging (habe einen meiner Krümel in der 11. Woche ziehen lassen müssen. #schmoll) und an denen ich mir die Augen ausgeheult habe, aber meinem Zwerg hat das bisher nie geschadet.

LG und alles Gute! #klee

2

Huhu,

ich glaube nicht, dass die Panikattacke deinem Kind akut einen Schaden zugefügt hat. Trotzdem wirken natürlich Stresshormone usw. auch auf das Ungeborene und beeinflussen es in seiner Entwicklung (vor allem was das Gehirn betrifft). Das kann z.B. die spätere Stressanfälligkeit deines Kindes beeinflussen. Falls du des öfteren mit Panik/Ängsten zu tun hast und noch nicht in professioneller Betreuung bist deswegen, würde ich mir an deiner Stelle Unterstützung holen.

Alles gute

3

Ich habe das eig gut im Griff, jedoch kam ich in eine Situation mit der ich nicht umgehen konnte. Wir sind mit dem Auto gefahren und unterwegs lag ein angefahrener Rehbock auf der Straße der noch lebte. Da mein Freund ein Jäger ist erlöste er ihm von seinem Leid, das war für mich so der Horror (da ich sehr sehr tierliebend bin) das ich im Auto eine Panikattacke bekam.

4

Dann würde ich mir keine weiteren Sorgen deswegen machen. Etwas gravierendes hätte meiner Meinung nach nicht passieren können. Nur man möchte die Panikneigung ja nicht unbedingt an sein Kind weitergeben – aber selbst dafür reichen ein paar Panikattacken in der Schwangerschaft sicherlich nicht aus.
Du weißt dann ja auch, welche Situationen für dich "gefährlich" sind und kannst sie im Normalfall vermeiden.

LG

Top Diskussionen anzeigen