Ovulationstest, wem hats geholfen und wem nicht?

Wollte hier unter euch Schwangeren mal in die Runde fragen ob jemand Ovulationstest benutzt hat um schwanger zu werden und ob es schnell ging oder auch nicht so schnell? Oder wem sie trotz Anwendung in jedem Zyklus gar nicht helfen oder nicht wirklich geholfen haben.

Wie ist eure Geschichte zu den Ovulationstests?

Danke schon mal für die Antworten.

1

Ich habe keine OVUS benutzt und keine Tempi gemessen.

Alle 2 Tage geherzelt und fertig ist das kleine Wunder :-)

lieben Gruß

Vanny 5ssw

2

Hallo, ich habe sie ganz am Anfang benutzt. Das hat mich aber so verrückt gemacht, dass ich es schließlich aufgegeben habe. Stattdessen haben wir einfach um die fruchtbare Zeit geherzelt. Das war dann viieeel entspannter und hat doppelt so viel Spaß gemacht. Und dann hat es auch ganz schnell geklappt. Ich würde sagen, dass es bei bei mir wohl einfach eine Kopfsache war. Als ich mit entspannt hab, gings....ach ja das war schon eine schöne Zeit, das basteln...#verliebt

3

Hallo,
also ich muss sagen mir haben sie super geholfen, da mein Zyklus nach Absetzen der Pille total unregelmäßig war.
Wenn man einen Zyklus hat nach dem man die Uhr stellen kann, bin ich der meinung braucht man nicht zwingend Ovu´s.

Ich hatte leider 2 FG, bin aber spätestens im 3 ÜZ schwanger geworden.
Ich hatte übrigens immer die von Genekam. Günstig und zuverlässig.

Nun bin ich in der 18SSW und alles ist super.#verliebt

LG und viel Erfolg;-)

4

3 Monate verwendet davon im letzten mit Erfolg.
Ich denke hätten wir sie nicht gehabt hätte es bei unserer #sex-Frequenz sicher länger gedauert.

5

Hallo!! Mir haben sie zwei mal geholfen,da habe ich sie auch nur benutzt!!
als die positiv waren.... gehabt und schwups auch sofort schwanger!!

lg anika:-)

9

Zwei mal im ersten ÜZ schwanger geworden? Das nenne ich mal Glück!

6

#winke
ja, ich hab ovus benutzt. die von babytest.de - sind günstig und haben 2-3 mal positiv gezeigt, was auch mit meiner zyklusrechnung zusammengepasst hat. also ich kann die empfehlen. bin im Feb. auch schwanger geworden, habs aber leider vor 2 tagen verloren....#heul

also jedenfalls waren für mich die vom drogeriemarkt zu teuer, dafür, dass nur ca. 5 stück drin sind, und mein zyklus mal länger und mal kürzer gedauert hat.

ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen
lg#winke

7

Hallo.
Also bei mir war es so, dass ich immer unregelmäßig lange Zyklen hatte. Bis zu 90 Tagen ab und an. Es war also sehr schwer den richtigen Zeitpunt zu erwischen und manchmal recht belastend. Irgendwann fing ich dann mit den Ovus an, den billigen, da ich ja nie wusste wann der ES vor der Tür stand. Sobald der billige Ovu positiv anschlug machte ich einen von Clearblue hinterher und es stimmte. Es hat mir geholfen in dem Sinne den richtigen Zeitpunkt zu finden, aber helfen schwanger zu werden können die Ovus ja nicht. Selbst wenn du den richtigen Zeitpunkt erwischt besteht ja dennoch nur eine Chance von höchstens 33 % glaube ich.

Liebe Grüße Katrin

8

Ganz ehrlich, die Frage ist etwas komisch und nicht pauschal zu beantworten.

Wenn man ohnehin irgendwelche gesundheitlichen Probleme hat, dann helfen auch Ovus nichts.

Wenn man sie nicht hat helfen sie schon, klar. Es sei denn man hat sowieso einen ganz regelmäßigen Zyklus so dass es auch ohne geht oder man hat alle 2 Tage Sex.

Aber auch wenn man die richtigen Tage erwischt ist das noch immer keine Garantie...

10

Hallo,

ich habe die Ovus von Clearblue Digital nach meiner FG benutzt und siehe da es hat im 2. ÜZ geklappt. Ohne die Ovus war die Wartezeit ein halbes Jahr. Wir hatten durch Schichtdienst keine Zeit jeden 2. Abend zu #sex #hicks

Die Tests waren super. Sehr eindeutig durch den Smiley....kein Stricheraten oder so.

Viel #klee

#winke

Top Diskussionen anzeigen