hilfe starke erkältung

was kann und darf ich nehmen???

die nacht war die hölle.....kaum luft bekommmen und ständig husten...

habt ihr hausmittelchen für mich??

merkt meine maus was davon bzw. ist das schädlich das ich so krank bin??

danke euch

1

Hey, ich habe viel Wasser und Tee getrunken. Für die Nacht habe ich mir Meerwassernasenspray geholt, damit ich atmen kann! Das Spray ist völlig unbedenklich und auch für Säuglinge geeignet ...

Ansonsten viel schonen!

Durch den Husten spannst du den Bauch bestimmt etwas an, das merkt das Baby, ist aber nicht schlimm! Als ich erkältet war hat mein Baby auf dem US tief und fest geschlafen ;-)

Gute Besserung!

#winke goldmädchen 10+1

2

ja spanne oft mein bauch an und von daher hatte ich mir sorgen gemacht.....

gut danke werde mir dieses spray kaufen danke

3

huhuhu... #winke

kämpfe auch gerade mit ner erkältung....:-[

ich nehme globulis von wala... die haben sehr gut angeschlagen...

und ich hatte gestern extreme halsschmerzen und hab dann schüssler salze genommen und heut sind halsschmerzen wenigstens weg... :-)

nasanspray hab ich auch und sonst heisst es tee trinken und ausruhen...:-D

gute besserung

nine + johanna #baby 35+5

4

War zu Beginn der Schwangerschaft und kurz vor der Entbindung total erkältet. Hatte auch Husten und Halsschmerzen. Ich hab viel Tee getrunken (meist Fencheltee, da kann man sicher sein, dass dem Baby ein große Menge nix ausmacht). Dann habe ich mir frischen Ingwer mit Zitrone und Honig aufgegossen und getrunken. Meine Hebi meinte allerdings zum Ende der Schwangerschaft, als sie das mitbekam, dass auch Ingwer Wehen auslösen kann. Naja ich habs wie ne verrückte getrunken und auch ans Essen Ingwer gemacht und mein Baby kam 4 Tage nach errechneten Termin.

Gegen den Hustenreiz in der Nacht habe ich Honig in etwas Fencheltee gelöst . Das hatte ich neben dem Bett stehen und hab dann immer bei Bedarf 2-3Löffel davon genommen. Allerdings sollte es ein guter Honig sein. Hatte vom Onkel meines Mannes Honig bekommen, den er selbst gemacht hat. Der hat super geholfen. Als der alle war hatte ich so einen billigen, der hat zwar auch etwas geholfen aber nicht so wie der andere.

Dann habe ich ständig ein Wärmekissen auf meine Brust gelegt oder in den Rücken, wenn ich Gliederschmerzen hatte. Zudem noch ein warmes Bad. Ich hab die ganze Schwangerschaft nur auf diese Hausmittel vertraut. Bloß keine Medikamente nehmen. Die Heilung dauert länger aber man wird auch so gesund vorausgesetzt man hat wirklich nur eine Erkältung. Im schlimmsten Fall würde ich zum Arzt gehen und den um Rat fragen.

blumen-kind mit Maria #baby 15 Wochen

5

ich hatte schon 2 erkæltungen und hab mich auch mit salzwassernasenspray aus der apotheke (das gleiche wie fuer sæuglinge) ueber wasser gehalten, um wenigstens luft zu bekommen. Heisses wasser mit Zitrone und Honig hilft gegen Halsschmerzen und schmeckt gut. Warmes Kørnerkissen (oder Kirschkernkissen oder auch einfach ne Wærmflasche) auf die obere Brustpartie - entspannt und gibt ein wohliges Gefuehl.

Hustansaft hatte ich auch aus der Apotheke, die Apothekerin hat alle Packungsbeilagen auseinandergenommen um sicher zu gehen, dass man den nehmen darf. "Soledum" (Thymianfluidekstrakt) wirkt und ist unbedenklich. Da ist zwar laut Packung etwas Alkohol drin, aber nicht mehr als in einem Glas Apfelsaft, also auch unbedenklich.

Dein Kind merkt deine Erkæltung sicher, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgendwie schædlich ist, dafuer ist dein Immunsystem ja da...

Top Diskussionen anzeigen