Symphysen Sprung

hallo,

ich hatte während meiner ersten SS überhaupt keine probleme.
zumindest hab ich keine wahr genommen.
Doch dann kurz vor dem Blasensprung ist meine Symphyse
gesprungen.Das waren hinterher höllische schmerzen beim bewegen und laufen.
die Ärzte gaben mir Schmerzmittel und liessen mich nach einer woche heim.
Danach hat auch keiner mehr geschaut was daraus geworden ist.
Mein Hausarzt meinte nur da kann man nix machen das wächst wieder zam.

Jetzt bin ich wieder Schwanger. Und hab total Angst das mir das wieder passiert.
bin echt am überlegen ob ich ein Ks machen lasse.
Habt ihr Rat oder hat jemand das gleiche erlebt?

lg

1

Ich hatte in allen SS ne Symphysenlockerung. In der ersten SS erst ab der 25.SSW und in denen danach gefühlt schon kurz nach dem ES.
Es ist wohl wahrscheinlich, dass dir das wieder Probleme bereiten wird. Lockerer muss die Symphyse ja werden!

Ich hatte vor meiner ersten Entbindung einen Knick im Steissbein, weil ich mal draufgefallen war... Unter der Entbindung ist mir dann das Steissbein gebrochen, ich konnte danach lange nicht sitzen und alles war bunt und blau...aber es scheint alles wieder gut zusammengewachsen zu sein, denn bei der zweiten Entbindung war da nix in der Richtung...

Top Diskussionen anzeigen