14. SSW keine Kindsbewegung

Huhu ihr lieben,

war gestern bei 13+0 beim FA und das Krümelchen hat keinen Zucker gemacht..... es hatte die ganze Zeit die Arme am Kopf und die Beine angezogen.... bei 10+6 waren wir auch schon beim US und da hat es sich trotz drücken seitens meines FA auch nicht bewegt..... mein FA selber hat nichts dazu gesagt, deswegen hatte ich mir auch keine Sorgen gemacht, jetzt hab ich aber gelesen das das auch bei Spina Bifida auftreten kann, hab mir gestern nix gedacht als er mir mehrfach die Wirbelsäule gezeigt hat , er meinte einen offenen Rücken hat es nicht..... komisch jetzt wo ich das gelesen habe, kann man das in der 14. SSW überhaupt schon so gut feststellen ?

Haben sich eure KRümels evtl auch erst später bewegt ?

#danke

1

Mach Dich nicht verrückt, 14. SSW ist auch noch recht früh!!! Er hätte Dir schon was gesagt wenn er Bedenken hätte!!!!

2

Hey #winke
Ich kann dir leider nicht mehr genau sagen, wann wir beim US die Bewegungen das erste Mal gesehen haben, aber leichte Tritte gemerkt habe ich zum Beispiel erst in der 22. SSW.
Liebe Grüße und alles Gute #herzlich
Sarah

3

Da kann ich leider nicht so viel dazu sagen. Ich weiß nur, daß sich unsere schon in der 10. oder 11. SSW bewegt hat.

Ob das normal ist, solltest du mal den Arzt fragen. Vielleicht hat er ja nicht so lange geschallt und die kleine ist halt einfach etwas ruhiger.

Meine ist schon immer super aktiv gewesen, ein sehr aktives Kind!
Vielleicht ist dein Würmchen einfach anders!

Aber wie gesagt, ich würde den Arzt anrufen und einfach mal fragen.

LG
nelo

4

Ich hatte bei 10+5 einen US und da hat meine kleine ganz doll rumgezappelt und mit den Ärmchen gewackelt.

Vll hat "es" bei dir nur geschlafen?!?!?

5

Also meinem Knopf hab ich das erste mal in der 11. Woche zappeln sehen wie verrückt!

Mein Arzt sagt es ist ganz normal wenn es sich mal nicht bewegt, das es immer drauf an kommt zu welchen Zeiten man schallt, warscheinlich hat es wirklich einfach nur geschlafen.

Wenn du zu sehr Angst hast ruf doch einfach nochmal beim Arzt an und frag nochmal nach und sag denen du machst dir Sorgen! :-)

6

huhu,

also bei 12+1 ist es in mir rumgehüpft wie ein kleiner flummi,
aber mach dich nicht verrückt, wäre irgendetwas ungewöhnlich hätte er dir das schon gesagt. das herzchen hat doch geschlagen!
vielleicht hat es auch gerade ein nickerchen gemacht.

hast du ne hebamme? die könnte dich sicher noch mehr beruhigen!!! die steht dir in der ss auch schon zu. hab meine seit 4 wochen und bin schon zwei mal dankbar darüber gewesen.

alles liebe für dich und dein baby!!!!

8

Ich weiß ;-) soo sehr beunruhigt bin ich ja nicht, mein FA hätte bestimmt was gesagt, man macht sich halt so seine Gedanken da es sich sowohl in der 8 . SSW als auch in der 11. SSW und jetzt in der 14.SSW noch nicht bewegt hat... meine andern Beiden waren in diesen Wochen schon sehr aktiv und am zappeln, diesmal nix..... und google tut halt seinen Rest wenn man dann nach solchen Situationen sucht und sowas wie offener Rücken liest...... mich hätte nur mal interressiert ob es bei einer anderen MAmi auch so war.....

7

Ich habe erst was in der 22. SSW bemerkt.

Diese berühmten "Luftbläschen" habe ich nie gespürt.....
Jetzt tritt er mich ständig #verliebt

LG Nina +#baby boy 23.SSW

9

Also ich denke das es einfach geschlafen hat! Und es kommt auch wie ich gestern erfahren habe auf das Usgerät an. Eine Freundin von mir 2 Wochen weiter hat erst jetzt wirkliche vom Kind ausgehende Bewegungen im Ultraschall gesehen.
Ich dagegen konnte schon ab 12+1 Bewegungen die vom Kind ausgehen im Us erkennen.

Mein Gyn hat erst vor gut einem Jahr einen neues Gerät angeschaft somit auch die neuste technik. Die Gyn meiner Freundin hat ein 6 oder 7 Jahre altes Gerät. Ich war bei ihr mit weil sie immer leichte Panik vor den Besuchen hat.

Wenn du wirklich so beunruhigt bist geh zu deinem Gyn und sprech mit ihm deine Sorgen. Oder wenn du schon eine Hebamme hast rede mit ihr!

17

Ging nur um Ultraschall, für Tritte iss noch bissl früh

10

Hallo,

mein 2. Zwilling bewegt sich auch ganz selten und ist auch kleiner wie der andere.
der große zappelt bei US immer rum und der kleine scheint immer zu schlafen. wir müssen ihn jedes mal wecken (mein FA ist da wenig zimperlich und drückt mit dem ultraschallding schon so in den bauch, bis der kleine aufwacht. ist zwar sicher nicht ideal, aber besser als wenn wir uns sorgen machen, ob er wirklcih "nur schläft")

Schlägt denn das herzchen? wenn ja, dann ist es vielleicht wirklich nur einen momentaufnahme und du musst dir keine sorgen machen.

lass ihn doch beim nächsten mal wirklich mal "wecken", damit du beruhigt bist?

lg

11

Nimmst du Folsäure? Die hilft beim schließen des Rückens und wenn du das nimmst ist spina bifida doch eher unwahrscheinlich. wer weiß, vielleicht hat es geschlafen.

Mein Krümel hat sich beim Schall in der 13ssw ganz doll bewegt aber weil ich mich da so aufgeregt hatte durch den freundlichen Arzt, beim Schall 14ssw waren kaum bewegungen sichtbar, nur als die Ärztin gedrückt hatte und das minimal.

15

Die Folsäure zum Schließen des Rückens ist im ersten Trimester wichtig. So fies das klingt: Jetzt hilft die Folsäure dabei auch nicht mehr :/

16

Ja ich weiß, deswegen frage ich ja ob sie es genommen hat.:-D

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen