Schwangerschaft mit Übergewicht

hallo zusammen, ich möchte mich dieses Jahr auch mit der familienplanung beschäftigen und habe an euch ein paar fragen bzw würde gern erfahrungen hören.

ich bin 31 und wiege bei 1,71 107 kg. ich hab meine fä darauf angesprochen, aber sie sieht da kein großartiges Problem. spiele Handball und es ist nicht so, dass ich mich kaum bewegen könnten und eigentlich ist alles gut verteilt.

man liest man ja aber immer wieder, dass es dann mit dem schwanger werden schwieriger wird. wie war das bei euch?

dann noch eine frage ihr haut. ich habe jetzt schon Schwangerschaftsstreifen und recht schlechtes gewebe und vom aussehen her ist mir das auch nicht so wichtig, aber wie schlimm kann das jetzt noch werden, wenn nochmal Kilos der Schwangerschaft dazukommen? kann die haut dann richtig einreissen?

danke schon mal für eure antworten.

Vg jeanie

1

Beim ersten Kind ungeplant Schwanger geworden , 165cm und 110kg.

Beim zweiten Kind im 6ten ÜZ Schwanger geworden, 165cm und 120 KG.

Also ich kann mich nicht beklagen :)

Ja ich habe viele Schwangerschaftsstreifen bekommen , es sind auch schon wieder neue da , aber ich fühle mich wohl wie ich bin :)

Lieben gruß
Cana mit Jasmin 27 Monate und #ei 16+3

2

hi.auch bei übergewichtigen ist das genauso unterschiedlich wie bei schlanken frauen.
ich brauche nur gucken und bin SS. MAX.2 ÜZ braucht mein körper um SS zu werden.
ich erwarte nun baby nr.7 und habe keinen einzigen ss-streifen#ole
in letzter ss habe ich 12 kg abgenommen, in dieser bisher auch 8.

LG Demenzia 36.ssw#verliebt#winke

3

Hallo Jeanie,

ich hatte glaube ich 5kg mehr zu Beginn meiner Schwangerschaft - trotz Autoimmunerkrankung wurde ich recht schnell schwanger.

Aus der 1. Schwangerschaft habe ich noch Dehnungsstreifen und leider auch einen kleinen Überhang am Unterbauch - aber damit läßt sich leben.

Und wie in der letzten Schwangerschaft nehme ich nicht zu - bis dato liege ich 2kg drunter - dabei esse ich worauf ich Lust habe wenn ich Hunger habe aber eben nur bis ich satt bin :-)

Liebe Grüße Amber 30. SSW

4

Also ich bin wirklich übergewichtig habe bei 1,68 stolze 120 kilo #schein und nun schon zum 2ten mal SS also sollte das ja nicht das Problem sein, aber was die Haut angeht, die ist bei mir schon sehr extrem gerissen, da ich trotz meiner kilos und wenig SSzunahme, immer ne riesen murmel habe und meine Haut hält da leider nicht #heul

5

moin,

ich verteile 95kg auf 169cm, normalerweise und bin bedeutend weniger sportlicher als du.

ich erwarte mein viertes kind und hatte bisher nie probleme schwanger zu werden. im 4. ÜZ hatte es meistens schon geklappt.

ich habe von jedem kind meine streifen dazu bekommen. ich glaub ein zebra hat weniger #rofl.
die ersten beiden blieben mit den streifen unterm nabel.
ich habe mittlerweile einen BU von 125cm #schwitz.

#winke bettina

6

danke für eure antworten. naja dann einfach mal gucken, wie es bei mir laufen wird. hab noch zwei reihen Pillen und dann schauen wir mal, wie sich der zyklus so einstellt.

7

Huhu,

oft liegt es bei Übergewicht ja am Zuckerstoffwechsel oder an der Schilddrüse wenn es mit dem schwanger werden nicht klappt.

Probiert es doch einfach erstmal so, und wenn Ihr dann nach 6 - 8 Monaten keinen Erfolg hattet dann läßt du dich untersuchen. Dann kan man das immer noch in Angriff nehmen.

Natürlich könntest du auch einfach schon mal versuchen deine Ernährung umzustellen.
Also keine Diät, aber wenig Süßes, wenig Kohlenhydrate und einfach gesünder.
Muß ja gar nicht viel sein. z. B. einfach ein Teil Obst am Tag mehr,...

LG und viel Erfolg beim schwanger werden luna

8

huhu...
auch ich werde relativ schnell ss...die jetztige hat trotz im oktober erkannter unterfunktion meiner schilddruese und uebergewicht von fast 50 kilo...im ersten ÜZ hingehauen..achja und nur EINMAL *geherzelt* zum zeitpunkt meiner fruchtbaren tage;)

also gleich nen volltreffer allererster guete,lach

bis auf die bewegungsdefizite habe ich keinerlei probleme..;).naja klar,die ss-wehwehchen habe ich recht schlimm,aber alles auszuhalten;)..bin zur zeit sehr zufrieden..jetzt noch sonnenschein und waerme,dann gehts mir supidupi^^

schoenen tag euch noch...sanny 15+ 4

9

Huhu

Ich red zwar net gern drüber, aber ich hatte ein Kampfgewicht von 170 Kilo.:-[

Nach Diät und Fastentagen inkl. seeehr schnellen Spaziergängen, hatte ich in kurzer Zeit sehr viel abgenommen. Ich hatte mein Traumziel von 99 erreicht bei einer Grösse von 1,72cm.#schein Nachdem wir umgezogen sind, nahm ich leider wieder zu, doch wurde ich überraschend bei 114 Kg schwanger...nach 13 laaaangen Jahren des wartens#verliebt

10

Respekt!!! #pro

Es ist natürlich auch nicht gesund in kurze Zeit schnell soviel abzunehmen , aber Respekt!

14

Dankeee :)#hicks

11

Hallo Jeanie.

Also ich bin 1,77 groß und bin bei der ersten SS gestartet mit 106 kg, bei dieser SS bin ich gestartet mit 109 kg.
Schwanger zu werden war für mich beides mal relativ weniger das Problem.
Das erste mal ganz ohne hilfsmittelchen, beim zweiten mal durch zu viel streß und unregelmässigen Zyklus mit Mönchspfeffer im ersten ÜZ.
Auch habe ich nicht das beste Bindegewebe aber die Streifen sind bei mir nicht schlimmer geworden oder gar mehr.

Du siehst also man muss nicht unbedingt Probleme haben nur weil man nicht der "Norm" entspricht.
Wünsch dir viel Erfolg.

LG Marina #sonne, Juliette 4J #mampf & Yvonne 33 SSW #blume

Top Diskussionen anzeigen