Kommt euer Partner mit ....

...zum Geburtsvorbereitungskurs oder macht Ihr das allein (bis auf einen Partnerabend)

Viele aus unserem Bekanntenkreis sagen, dass zusammen schöner ist. Aber ich weiß jetzt schon das ich mind. an zwei drittel der Veranstaltung doch allein sein werde, weil mein Freund dann immer kurzfristig doch nicht kann (er ist selbstständig) das wäre für mich Horror. Dann doch lieber von Anfang an allein zum Kurs, oder?

1

Bei mir darf man nur 2-3 Mal den Partner mitbringe (wegen alleinerziehenden Müttern...), aber ich bin froh, dass es überhaupt geht und er auch!

6

bei uns gibt für alles extra Kurse: allein, mit Partner, für Mehrgebährende, mit Oma / Opa.....wahnsinns Auswahl

2

huhu!!
also ich nehme meinen männe mit!! er freut sich schon drauf und er möchte ja auch irgendwie teilhaben an der ss.. ich bin froh das er da so interesse dran hat#winke
lg ruby mit zoey 22ssw#verliebt

3

hallo

ich hab den kurs weitesgehend alleine gemacht. nur am partnertag kamen die männer mit.
ich fand es schon nicht so toll, aber wenn ich die ganze zeit meinen jammernden mann dabei gehabt hätte, wäre ich wahrscheinlich nicht mehr hin gegangen...

nur unter "weibern" war es eigentlich ganz nett.
würde es immer wieder alleine machen.

lg

8

das macht mir doch mut. Schätze das mein Männl auch keine Geduld hätte und ständig aufs Handy klotzen würde (Laptop geht ja schlecht) ;)

4

Hallo,

Ich werde alleine gehen! Und dann auch in einen Kurs nur für Frauen ohne Männerbegleitung weil mein Mann arbeiten muss, der kann sich ja nicht jedesmal freinehmen er arbeitet schicht und am Wochenende verstehe ich dann auch dass er da seine Ruhe möchte!!!! Ausserdem glaub ich würde ich ausrasten wenn mein Mann mir unter der Geburt auch noch Ratschläge geben will! ( Ich bin da der Typ dafür!)

Lg, Marie

5

Huhu,

wir machen gar keinen, mein Freund kommt aber auch nicht mit zu den Gesprächen im KH, also Geburtsvorbereitungen etc.

Lg

7

#winke
Wir hatten ein Geburtsvorbereitungskurs am Wochenende. Samstag und Sonntag. Vielleicht wäre das was für euch?!

lg

9

Huhu!

Ich hatte einen Gvk zusammen mit SS-Gymn und da waren wir Frauen unter uns.

Was sollen auch die Männer da? Am Ende kriegen wir ja das Kind....

Es gab einen Paarabend am Schluss, wo dann den Männern noch mal der Ablauf einer Geburt erklärt wurde. Also was alles passieren muss, damit...usw.

Es wurde ein bisschen rumgestöhnt, es gab ein paar rote Gesichter, viel gelacht haben wir, aber der eine Abend hat def. gereicht! ;-)

Dafür kam/kommt mein Mann zu allen US mit und ist bei der Geburt dabei.

Und da konnte er eh nicht wirklich was tun....hauptsache er ist da.

10

Hi,

also, wenn Dein Mann bei der Geburt dabei sein soll / will / kann, würd ich den Partnerkurs machen und vielleicht eine Freundin o.ä. fragen, ob sie dann jeweils sich bereithalten könnte um einzuspringen. Ansonsten übernehmen die Hebammen, die den Kurs leiten die Rollen des Partners.

LG, guayaba

11

Bei unserem GVK sind keine Männer dabei und ich finde das auch absolut nicht notwendig! Irgendwie finde ich es schon ein wenig befremdlich wenn der Mann mit die Wehen verhechelt #rofl
Klar wird er bei der Geburt mit dabei sein aber er muss nicht mit mir zusammen hecheln wenn er das täte würde ich warscheinlich auch nen Lachkrampf bekommen. Und mein Mann würde sich glaub ich auch bei nem GVK absolut fehl am Platz vorkommen. Das muss doch schrecklich langweilig sein für nen Mann. Und gewisse Dinge müssen meiner Meinung nach Männer nicht tun denn sie sind ja auch immer noch Männer Emanzipation hin oder her. Und mein Mann möchte solche Dinge wie Wochenfluss etc nicht sooooo super genau wissen #schein
Mich amüsiert auch immer die Formulierung wenn Männer sagen " wir sind schwanger" #rofl
Aber es ist halt alles Geschmackssache und Auslegungssache. Aber natürlich soll auch da jeder das machen was er/sie für richtig hält

#herzlich
curly_june
28. SSW

Top Diskussionen anzeigen