Cervixlänge einen Zentimeter verkürzt 17. SSW

Hallo,

war jetzt heute noch einmal beim FA, nachdem ich ja letzte Woche ein paar Tage im KKH war.
Es ist an sich wohl alles ok, was mich aber stutzig macht: Als ich das letzte Mal bei dem FA war, wo ich heute auch war, war die Cervixlänge noch bei 5,4cm. Im Krankhaus und heute war er bei 4,3cm.

Der Arzt meinte die Länge wäre ok. Glaub ich ihm ja auch, aber trotzdem ist er ja dann schon um einen Zentimeter kürzer geworden?? #kratz
Hab irgendwie Sorge dass er sich dann jetzt immer weiter verkürzt..#zitter Der Arzt hat irgendwie keine gescheite Auskunft darüber geben, außer dass alles über 4 cm noch unbedenklich sei.

Was meint ihr bzw. welche Länge hattet ihr so um die Zeit und hat er sich da auch schon bissl verkürzt?

LG und #sorry für die etwas blöde Frage.

1

meine hebi war eben hier... und sie sgte alle was über 2 cm ist so bedenkenlos...

2

Naja, die Cervixlänge hängt auch davon ab, wie du gerade sitzt/liegst, wie gefüllt dein Darm ist etc. pp.

Medizinisch gesehen ist eine Cervixlänge von über 3cm unbedenklich. Wenn die Länge unter 3cm sinkt, spricht man von einem verkürten Gebärmutterhals, der beobachtet werden muss. Als ich im Krankenhaus war, sagten mir die Hebammen, dass man mit einem Cervix von 2,7cm noch nach Hause darf. Ab der 33. SSW ist auch ein Cervix zwischen 2 und 3cm tolerierbar.

Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne anschreiben. Hab eine Cervixinsuffizienz, weiß also Bescheid ;-)

3

Huhu, bei dir reißt es aber auch nicht mehr ab :/
Meiner war letzten Samstag im Kh 4,7 cm
Alles gute

4

in deiner jetztigne woche ist dein GMH noch vollkommen ok...:-)
und jeder arzt misst unterscheidelich und der druch ist auch immer unterscheidelich
also jetzt ist noch alles bedenkenlps..

bin gerade selber im kh wegen verkützen GMH bei l´mir liegt er bei 16mm

5

Lass dich nicht entmutigen. Ich hatte ihn in der 27. SSW bei 12mm und bin jetzt (mit viiiiieeeeeeel Bettruhe) in der 36. SSW. Alles wird gut!!!

Top Diskussionen anzeigen