Nochmal wegen leichten ziehen im Backenzahn...kennt jemand ein Mittel?!

Huhu...
Ich hatte ja gestern schon geschrieben. Ich habe einen Backenzahn da ist eine gaaanz tiefe Füllung drinne und als ich im Sep 2011 da war meinte er wenn ich wieder probleme hab...Wurzelbehandlung:-(

Ich habe ab und zu so ein leichtes ziehen nicht die ganze Zeit! Habe dieses Homoeopathiebuch fuer Schwangere aber da passt keins...was jemand was ich nehmen kann?! Oder was wuerdet ihr machen?? War jetzt auch einige Zeit Erkaeltet. Helfen Rescue tropfen oder darf man die ueberhaupt? Hab Angst das ich zum Zahnarzt muss...

Danke Lg Rory 22 SSW

1

Hi

Jemand schrieb hier letztens, Dentinox hilft etwas...
Ob das stimmt?!

LG

2

Geh am Besten zum Zahnarzt!!

Es wird nicht schlimm sein, war damals auch in der 10ssw beim Zahnarzt und in der 20ssw!! Es gibt spezielle Betaeubungen!!

Es wird nicht besser werden............warte lieber nicht zu lange ;-) Spreche LEIDER aus erfahrung lol

alles liebe

3

Also, ich bin Zahnarzthelferin und kann Dir nur dringend raten JETZT zum Zahnarzt zu gehen - bitte nicht noch Tage (oder Wochen) warten. Denn vom Warten wird es nicht besser und die Behandlung wird evtl. noch schwieriger und komplizierter.

4

Gibt es Betaeubungsmittel die Schwangere nehmen duerfen?! Lg

5

Das zweite Schwangerschaftsdrittel eignet sich bestens für Zahnarztbehandlungen. Geh lieber jetzt, bevor es noch schlimmer wird. Im letzten Drittel wird wirklich nur noch im Notfall behandelt...

Ich hatte übrigens in der 19. SSW ne Wurzelbehandlung, war gar nicht so wild. Betäubt wurde adrenalinfrei und ich habe gar nichts gemerkt.

Ansonsten ist der Geheimtipp von meiner Zahnärztin Parodontax. Das ist eine Zahncreme, die gegen Zahnfleischbluten hilft. Mit einem Q-Tipp als Salbe aufgetragen, hilft es gut gegen Schmerzen...

6

Ab zum Zahnarzt! Wenn wirklich eine Behandlung nötig ist, wirst du die Schmerzen nicht die nächsten vier Monate betäuben können, zumindest nicht mit solchen Mittelchen. Der Zahnarzt kann am besten beurteilen was los ist und dich hinsichtlich einer angemessenen Behandlung beraten.

Viele Grüße

7

Arnica D6 Kügelchen,bis zu 3 x tgl 10 Stück, war ein Tipp meiner Hausärztin und hat mir super geholfen.

Top Diskussionen anzeigen