Schwanger als Tagesmutter tätig, wer noch und kann mir Fragen beantworten?????

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich bin Schwanger (etwas schwirig alles- siehe andere Beiträge, bereits 2 FG´s), was ja eigentlich kein Problem darstellt.
Nun ist es aber so, dass ich als Tagesmutter arbeite und 5 Vollzeitkinder im Alter bis 2 Jahre habe. Zudem kommt hinzu das ich damit Selbstständig bin und Privat Krankenversichert bin.

Für mich stellt sich nun die Frage, welche Ansprüche habe ich auf z.B. auch bei Beschäftigungsverbot, Mutterschutz usw.

Ist jemand in der selben Situation oder kann mir so jemande weiterhelfen?

Freue mich über Nachrichten, danke!!!!

Viele Grüße

Pia1983 mit #stern#stern tief im Herzen und #schwanger 6 + 4

1

Hallo,

bin auch selbstständig und privat versichert. Mutterschutz und Beschäftigungsverbot gibt es in dem Sinne nicht für uns.

Mußt du selber abwegen, ob du arbeiten kannst oder nicht. Deine Kosten laufen halt dann weiter und sind selber zu zahlen, je nachdem was du vielleicht für einen Tarif hast bekommst du Krankengeld.

Elterngeld kannst du beantragen, wenn es dann soweit ist.

Wir haben Mitarbeiter und das Geschäft läuft auch ohne mich einen Zeit lang normal weiter. Daher kann ich es jetzt ein bißchen ruhiger angehen lassen, wenn es sein muß. Elterngeld wird bei uns sicherlich nicht viel werden, da ich ja in dem Sinne keinen Verdienstausfall habe, da das Geschäft weiterläuft.

Ich denke du solltest dir überlegen, wie es im besten Fall weitergeht und auch für den Fall, daß es Komplikationen geben sollte. Die Eltern der Kinder natürlich rechtzeitig informieren, wenn du die Versorgung nicht weiter gewährleisten kannst (z.B. durch Angestellte).

2

.... habe eine gute Krankenversicherung und wenn ich krankgeschrieben bin, zahlt diese Krankengeld.

Da ich hier bei uns zu Hause betreue, ist das weitere allerdings ein großes Problem. Die Betreuung würde ja dann weiterhin hier stattfinden müssen von einer Angestellten, die aber ja nur hier in den privaten Räumen ist und der trubbel ist so Tag für Tag da. Zudem würden die Kinder denke ich auch immer auf mich zukommen, da sie ja schon so lange bei mir sind , och mensch- das ist ja echt schwierig.

Finde es echt schade, das man da so in den Arsch getreten wird, sind aber auf das Einkommen auch einfach angewiesen....

3

Hallo,
ich arbeite auch als Tagesmutter und bin zurzeit in der 39 SSW. Aufgrund dessen das ich nur 2 Kinder betreue mit einem relativ geringen Stundenkontigent, und auf grund dessen das ich Familienversichert bin und mir somit nichts zusteht, habe ich mich dazu entschlossen bis zur Geburt bzw. kurz davor zu arbeiten.

Mutterschutz können wir indirekt genauso nehmen wie alle anderen (einen Kündigungsschutz haben wir aber leider nicht) und da du privat versichert bist steht dir auch ein Entgelt zu. Da müsstest du dich bei deiner Krankenversicherung einmal schlau machen. Da ich leider Familienversichert bin, steht mir nichts zu und in deinem Falle weiß ich das es anders aussieht. Ich kann dir nur leider nichts genaueres sagen.
Wenn du noch mehr fragen hast, kannst du mir gerne über PN schreiben.

glg 27.september.2006 (38+5 SSW)

4

Als Selbstständige unterliegst du nicht dem Mutterschutzgesetz und hast da nur in Ausnahmefällen überhaupt Ansprüche. Geht nur über eine Zusatzversicherung!

5

Hallo,

bin selber ss in der 17 Woche und TaMu, kenne das und habe es gerade alles mit den Ämtern durchgemacht.

Meine FÄ wollte mir ein Beschäftigungsverbot schreiben, müsste ich dann bei mir einreichen. :-( Musste mich auf Cytomegalie untersuchen lassen. Darf nun aber weiter arbeiten. Sie meinte, das kann eine FG oder Schäden beim Kind verursachen. Übertragbar durch Stuhl und Speichel.
Bei eigenen Kindern ist das was anderes, da muss man durch, obwohl es das gleiche ist.

Sonst steht uns in der Rebel nichts zu, kein MuSchu, Arbeitsverbot heißt kein Geld. Bin bei der gesetzliche KK. Ich kann für 1 Jahr das Elterngeld 300,- €/mon. wenn das Kind geboren ist beantragen.

Sonst kannst Du mal bei ProFamilia dich schlau machen. Habe ich auch getan. Die kennen sich bestens aus und haben mir weiter geholfen.

Hoffe ich konnte helfen, dir noch eine schöne Kugelzeit :-) und wenn noch was ist frag einfach nach.

LG Sane

Top Diskussionen anzeigen