36+5 ich kann nicht mehr :-( seit 3 Tagen Dauer-Übungswehen

Hallo liebe Kugelis,

ich muss mich jetzt mal ausjammern, weil ich mich wie ausgespuckt fühle. Ich habe seit 3 Nächten so gut wie gar nicht geschlafen. Hatte schon Mo. auf Di. Nacht dauernd Übungswehen, d.h. einen total verkrampften Bauch alle 15 Minuten, so dass ich nicht liegen konnte, egal in welcher Position. Tagsüber hat es sich dann etwas beruhigt. Abends hatte ich dann Geburtsvorbereitungskurs und wir sind die verschiedenen Gebärpositionen durch gegangen. Das rumgeturne war wohl nicht so gut, denn dann fingen die Wehen wieder an. Alle 15 Minuten.

Nachts waren sie dann heftiger, auch schmerzhafte dabei. Als es morgens nicht besser war, sind wir zum Doc gefahren. Kaum dort angekommen waren die Wehen so gut wie weg, :-[ CTG war unauffällig, "Falscher Alarm" sagte der Doc. Da kommt man sich so blöd vor, als wäre man hysterisch...

Heim gefahren und dann ging es wieder los. So ging das gestern auch den ganzen Tag und Abend und die Nacht auch. Habe abends das Schüßler Salz 7 (10 Tabletten in heißem Wasser aufgelöst) getrunken und das hat mal kurz für Entspannung gesorgt. Badewanne hatte nichts gebracht, wurde weder besser noch schlimmer.

Und jetzt verhärtet sich wieder alles. Der ganze Bauch tut weh, so als hätte ich 3 Tage Dauer-Bauchmuskeltraining gemacht. Das ist einfach nicht schön :-(

Aber bei der Kälte würde ich als Baby auch nicht ausziehen aus dem kuscheligen 1 ZKB...

Hat noch jemand solche Wehen und das in dem Maße? Ist das wirklich normal?

Doc meinte das sei gut, denn alles was jetzt schon an Übungswehen stattfindet verkürzt die Geburt.

LG Diana

1

Hallo Diana,

ich bin heute bei 37+2 und habe schon ne ganze Weil relativ häufige Übungswehen. Seit einer Woche ca ist es aber nicht mehr feierlich und ich hab in den letzten Tagen das Gefühl sie kommen immer regelmäßiger und halten auch immer länger an.
Die sind nicht wirklich schmerzhaft, aber teilweise schon sehr unangenehm. Hast Du auch Rückenschmerzen dabei? Ich denke das können nämlich jetzt auch schon Senkwehen sein.

Leider geht es mir genau wie Dir, wenn ich am CTG liege entspannt sich mein Bauch es sind nur kleine unregelmäßige Wehen bis 40 oder 60 zu sehen. Solange Du euer Kleines immer noch regelmäßig merkst würde ich mir aber keine Sorgen machen. Es ist halt leider nur sehr kraftraubend und anstrengend, aber wenn es stimmt was Du schreibst müssen wir ja eine tolle Geburt bekommen ;-)

Dein Baby ist ja in zwei Tagen auch kein Frühchen mehr und ich hätte nichts dagegen wenn unsere Maus sich langsam mal auf den Weg macht, sonst bin ich bei der Geburt schon total fix und fertig..

Sonnige Grüße
Miriam

5

Hallo Miriam,

so richtige Schmerzen hatte ich noch nicht bzw. nur mal kurz. Am Sonntag hatte ich Rückenschmerzen, aber auch nicht sooo lange. Das mit dem harten Bauch ist einfach nur unangenehm und mittlerweile wird er bei der kleinsten Anstrengung hart wie Beton :-(

Habe die ganze Zeit den Haushalt noch schmeißen können, aber seit heute geht weder saugen noch putzen. Bauch tut sofort weh. Habe eine Putzfrau kontaktiert, die eigentlich erst als Entlastung kommen sollte, wenn der Kleine da ist. Egal, ich kann nicht mehr...

Einerseits will man, dass das Kind endlich kommt, andererseits weiß man aber auch, dass jeder Tag im Bauch wichtig ist. Ist so schwer vernünftig zu sein, wenn man die Schnauze sowas von voll hat #schmoll

Ich wünsche Dir alles Gute!
Diana

2

Hallo Diana,

ich kann so gut mit dir fühlen. Mir geht es genau so. Gestern abend war es so schlimm, dass ich schon dachte dass es losgeht. Ich bin dann aber eingeschlafen und dann war nichts mehr. Mein Bauch hat sich auch schon gut abgesenkt (hab jetzt kein sodbrennen mehr #huepf ). Bin mal gespannt, ich hab um 10:30 Termin bei meiner Ärztin. Ich wette, dass keine Wehen zu sehen sind :-p .Mal schauen, ob der Muttermund sich schon ein wenig geöffnet hat. Bei meiner ersten Tochter war der bis zum Schluß zu. Aber vielleicht ist das beim Zweiten ja anders...

#herzlich
Tanni

6

Alles Gute für Dich und für den Termin heute :-D

LG Diana

3

Ich fühle mir dir, mir gehts genauso

Ich bin Freitag ganz normal zur VU bei 32+6ssw gewesen, Abends ging es dann los, das ich Senkwehen bekam und seit dem hab ich diese Übungswehen ständig...ich kann nix machen...Schuhe zubinden -> Bauch hart, bücken/strecken -> Bauch hart, hinlegen/michsetzen/aufstehen -> Bauch hart, Abends im Bett beim Tv schauen alle 5-10 Minuten Bauch hart. Hab teilweise schon Bauchweh von dem ständigen hart werden.

War dann Dienstag nochmal beim Doc, der mich auch gleich ans CTG legte, da hatte ich dann innerhalb von 10 Minuten 4 Wehen, leider lag der Wehensensor nicht richtig und hat nur 1 aufgezeichnet :-(, als er dann richtig lag, hatte ich nur noch 2 Wehen #zitter
Mumu war von Freitag 44mm auf Dienstag 37mm

Ich soll nun morgen nochmal kommen, damit er den Mumu kontrollieren kann und dann wird nochmal ein CTG geschrieben.

Bye grizu99 mit Maivi (34ssw)

7

Danke für Deinen Beitrag :-D Ich wünsche Dir alles Gute! Dein Baby sollte schon noch ein wenig im Bauch bleiben, das ist ja jetzt noch arg früh. Drücke Dir die Daumen.

LG Diana

9

Na klar hoffe ich, das sie noch drin bleibt. Zumindest noch 4 Wochen ;-)

4

Wieso passiert bei mir nix?
Keine Übungswehen, nix. Ab und zu bisschen harter bauch. nix weiter.

Ist wohl bei jedem anders...

LG Anna 37. ssw

8

Ja, das denke ich auch. Mein Doc sagt, dass manche die Übungswehen auch gar nicht großartig wahrnehmen und andere - so wie ich - spüren sie ganz, ganz intensiv. Vielleicht hattest Du schon welche, aber hast sie nicht so gespürt. Wenn es so ist, sei froh ;-) die können einen auch echt mürbe machen.

Ich wünsche Dir alles Gute!
Diana

10

Hey Diana,
ich weiß gar nicht ob ich das gut oder schlecht finden soll was du so schreibst :D
Ich hab irgendwie NULL Anzeichen bzw. Beschwerden.
Heute morgen bin ich mal von nem Krampf wach geworden der recht unangenehm war und mein Bauch war hart, aber seitdem wieder nix.
Hier und da mal ein Stechen oder Ziepen am MuMu.

Komme gerade vom FA, CTG wie immer ohne Wehen. Endlich hat er heute mal vaginal die Zervixlänge gemessen. Ist alles noch vollständig, 4cm, MuMu geschlossen, Kopf leider nicht im Becken.
Und in 12 Tagen hätte ich eigentlich meinen KS-Termin gehabt :(

Jetzt geh ich mal davon aus, dass ich den Kleinen übertragen werde ( wie alle bei uns in der Familie ) und ich dann erst ein März-Baby bekomme.
Ach... ich schlafe zwar nachts bis auf 1xPipi komplett durch und könnte auch noch 12 Stunden am Stück schlafen :D aber wer weiß, wie dann die Geburt wird, wenn ich jetzt noch so keinerlei Anzeichen habe.

Mein Körper bereitet sich scheinbar noch so absolut nicht drauf vor :( Gestern wurde der Kleine auf ca. 2700g geschätzt, 48cm, KU 32cm. Das sind ja passable Werte ;) Da bin ich schonmal ganz froh.
Mal schaun, wann es losgeht. Bin gespannt :) Und wer weiß, vielleicht begegnen wir uns ja doch noch im Kreißsaal :D

LG

Top Diskussionen anzeigen