Asymmetrische Brüste - was wird daraus?

Huhu zusammen #winke

Vermutlich bin ich nicht alleine mit meinem "Problem", würde mich über Erfahrungsberichte freuen!

Meine Brüste sind um etwa ein Cup unterschiedlich groß und sehen auch sonst recht unverwandt aus. Solange ich gefütterte BHs trage und keine gar zu geometrischen Muster anziehe ("Guck mal, rechts ist zwei Kästchen tiefer"), fällt das auch nicht arg auf.

So wie es ziept und zuppelt, leg ich gerade auf beiden Seiten zu, also wird der Unterschied erstmal weniger auffällig. Aber wie wird das in der weiteren Schwangerschaft? Stillzeit? Danach?

Wahrscheinlich ist das ziemlich willkürlich und ich steh am Ende noch scheppser da, aber ich würde mich trotzdem über Eure Erfahrungen freuen :-D

Danke schonmal und herzliche Grüße,

die schiefe Tanja (6+3)

1

Hi!
Meine Brüste sind auch unterschiedlich groß. Waren sie schon immer (naja, so mit 19/20 ist es mir aufgefallen) und sind es auch nach 2 Schwangerschaften noch. Bisher haben sie sie sich aber nie richtig verändert, sie sind zwar in allen Schwangerschaften größer geworden, aber nach dem Stillen haben sie ihre ursprüngliche Form wieder angenommen. Nur ein paar Dehnungsstreifen habe ich leider mittleweile, aber die sind nicht so offensichtlich. Also ist es wohl egal, wie deine Brüste vorher ausschauen, entweder sehen sie nachher wieder genauso aus oder eben anders. Ich glaube aber kaum, das sich die "zu kleine Brust" nachher der anderen angepasst hat.
Hauptsache, man hat nachher noch Brüste! Habe schon gehört/ gelesen, das die Brüste nach dem Stillen ganz weg waren. Denke aber, mir passiert das eher nicht bei 85D.
LG
guitar 24.ssw

2

hi

also ich hab auch das problem das die eine größer ist als die andere. in der letzten ss haben sich beide ein gaaanz klein wenig vergrößert wobei dennoch die eine immer kleiner war als die andere. nach der stillzeit war alles wie vorher....und diesmal ist es so, das sich die eine verändert die andere aber so gut wie gar nicht-voll deprimierend eigentlich. ich hab sogar schon angst, ob die kleinere, die sich diesmal eh kaum verändert hat, überhaupt milch bildet...; so oder so gehe ich aber davon aus, das beide nach der stilzeit wie beim letzten mal wieder genauso aussehen wie vor der ss - und zwar auch was die Nachteile angeht...lg
kathrin

3

Danke für die Antwort :-)

Ja schade, da hab ich mich wohl zu früh gefreut. Werd das aber im Auge behalten - geht ja auch gar nicht anders ^^

LG
Tanja

4

hallo,

hab das gleiche problem....aber bisher (nach dem 1. Kind) hat sich nix getan.#schmoll
bei nr.2 hab ich wieder die hoffnung das es nach dem stillen evt.etwas weniger ist. hab 75 f /g und das ist echt too much.#schwitz
die gleichen sich net an.mach dir keine hoffnung.aber vielleicht werden sie ja bißle kleiner und der unterschied fällt nimmer so auf...#schein

5

Ist wohl kein Wunschkonzert ^^ Schade eigentlich...

Top Diskussionen anzeigen