Vaterschaftsanerkennung vor Geburt

Hallo Ihr Lieben,

habe da noch mal ne kurze Frage...

Wie ist das bei der Vaterschaftsanerkennung vor der Geburt? Ich weiß, dass wir das beim Jugendamt machen müssen, aber bei welchem? Das Kind wird in einer anderen Stadt geboren, als wir wohnen... Standesamt ist ja dann automatisch am Geburtsort, das geht ja wohl direkt von der Klinik aus...

Wir müssen das nämlich noch kurzfristig erledigen, damit mein Lebensgefährte für den Fall aller Fälle Entscheidungen treffen darf und der Kleine auch direkt seinen Nachnamen erhalten kann... Das ist mir schon sehr wichtig und erspart ne Menge Behördengänge im Nachhinein...

Kennt sich jemand hiermit aus?

#danke schon mal für Eure Antworten!

LG
sonny 37. SSW
#winke

1

Huhu!

Wir wollten das auch vor der Geburt machen, ging aber nicht da ich notfallmäßig ins KH gekommen bin. Wir haben die Anerkennung dann bei der Anmeldung des Kindes beim Standesamt gemacht. Der Zwerg wurde auch in einem anderen Ort geboren als wir gewohnt haben. Die Anerkennung kann man auch beim Standesamt machen bezüglich des Sorgerechts müsst ihr zum Jugendamt, was für euren Wohnort zuständig ist. Wenn ihr die Anerkennung der Vaterschaft macht hat der Vater aber noch kein Sorgerecht, daher würde ich euch empfehlen, das beim Jugendamt zu machen. Den Namen kann das Kind aber auch direkt bekommen wenn ihr das beim Standesamt beim Anmelden des Kindes macht. Bei uns musste man sich einen Termin beim Jugendamt holen und es hat etwas gedauert bis wir den hatten.

LG :)

2

Hi

Also bei uns ist es das Amt für Familien und soziales und die vorgeburtliche Vaterschaft wird an eurem Wohnort gemacht.

Wichtig ist ein gültiger Personalausweis.

Wir haben auch bald den Termin dafür.

Vergesst nicht gemeinsames Sorgerecht auch ganz wichtig.

Lg

3

Hallo!

Mein Freund und ich kommen gerade von so einem Termin beim Jugendamt (an unserem Wohnort).

Wir haben beide nur unsere Ausweise gebraucht.

Die gefertigte Urkunde haben wir in vierfacher Ausführung mitbekommen (für den Vater, die Mutter, das Kind und das Standesamt, bei dem das Kind dann angemeldet wird.)
Das Ganze war ganz problemlos und ging fix :-)

LG

4

Ist kein Problem, war bei uns auch so. aterschaftsanerkennung beim Jugendamt eurer Stadt. Da bekommt ihr die Bestätigung in dreifacher Ausführung mit (für Mutter, Vater und Kind).
Nach der Geburt bekommt ihr im Kh einen Anmeldebogen des Kindes fürs Standesamt. Dem legt ihr so eine Anerkennung einfach bei und fertig. Könnt ihr euch dann hinterher beim Standesamt wieder abholen.

Top Diskussionen anzeigen