Zuckertagesprofil im Krankenhaus!

Hallo Mädel´s!

Ich war heute zu meiner dritten Muki-Pass Untersuchung und auch zum Zuckertest!

Hatte schreckliche Angst, das dieses Saftl eklig ist zum Trinken aber es war gar nicht so schlimm!

Meine ersten beiden Werte waren innerhalb der Norm, nur der dritte Wert, der nach 2 Stunden gemessen wurde, ist ausser der Norm! Max. dürfte ich 155 haben und hatte aber 167! Da ich aber an Hypertonie (Bluthochdruck) leide und meine Schwester 2 Schwangerschaftsvergiftungen hatte und mein Dad an Zucker litt, muss ich nun am Montag in der Früh ins Krankenhaus um ein Zuckertagesprofil zu machen! Muss auch leider eine Nacht drinnen bleiben, weil die auch nachts messen müssen! Bekomme dann ein eigenes Zucker-Messgerät und muss zur Diätberatung!

Hoffe das nicht wirklich was schlimmes dabei raus kommt und sicher ist sicher!

Mit unserem Zwerg ist alles in bester Ordnung und er wächst und gedeiht prächtig! Im Gegenteil er ist relativ gross und deshalb meinte mein Doc sollte man auch vorsichtiger sein und schauen diesen Zucker in Griff zu bekommen!

Mein Zwerg wiegt schon ca 950 Gramm und das in der 26. SSW! Mein FA meinte sogar er könne laut Größe und Gewicht die SS vordatieren um eine Woche!

Also haltet mir die Daumen das alles gut geht!

mfg manu

1

Hallo,

in der Tat werden die Kinder durch zu viel Zucker groß und schwer.
Aber wenn du dann mal richtig eingestellt bist, wird sich das Kind ganz normal entwickeln.

Mich würde interessieren wo du wohnst, denn das mit dem Zuckertagesprofil im Krankenhaus höre ich zum ersten mal. Hier kriegt man ein Messgerät für zu Hause, muss ein paar Tage lang morgens nüchtern, nach den Mahlzeiten und eventuell noch mal spät messen, und dann die Werte mit einem Diabetologen besprechen.

Viele Grüße
Angel08

2

Hallo,

danke für deine Antwort!

ich bin in Österreich/Osttirol/Lienz zu Hause und bei uns machen das die niedergelassenen Gynäkologen nicht und deshalb muss ich ins KH! Ich bekomme dann auch selber ein Gerät zum zu Hause messen und muss die weiteren Werte dann wieder mit meinem FA besprechen! Vorerst wede ich aber keine Medi´s bekommen sondern eher mit Ernährungsumstellung!

mfg manu

Top Diskussionen anzeigen