Wehen fördern, Wehen lindern.......

Hallo ich noch mal.

Also köpchen steckt jetzt fest im Becken. Morgen beginnt die 38 SSW.
Gesenkt ist der Bauch allerdings noch nicht wirklich.

Ich weiß, das Kind bestimmt den Zeitpunkt und es wird soweit sein, wenn es soweit ist.
Dennoch wollte ich mal ein paar Tipps inwieweit ich Wehen beeinflussen kann.

Ich mach Geb.vorb.Akupunktur und trinke jeden Tag brav mein Himbeerblättertee.

Ich bin bereit für die Geburt und ich kann es kaum abwarten. Ich will nicht das mein Kind früher kommt, weil ich "kein Bock" mehr habe... Ich schlafe super und genieße es sehr...
Aber ich bin so ungeduldig...

Habt ihr Tipps?

Habe gehört, dass Pfefferminze, Ingwer und Zimt Wehen auslösen kann... und viel laufen und Sex natürlich.....
Magnesium nehm ich seit der 37 SSW nicht mehr...

Wär cool, wenn ihr euch meldet!! Danke!

#winke Nadinna

1

Wenn du stillen möchtest, solltest du keinen Pfefferminztee mehr trinken, da der die milchbildung hemmen kann. Ist auch nicht wehenfördernd, mal davon abgesehn.

Ich hatte Sex, bin viel Treppen gestiegen (wohn im 2. Stock), hab viel Tee mit Zimt getrunken...und trotzdem ist der kurze erst 5 Tage nach ET gekommen.

Kannste alles machen, soviel du willst...wenn das kleine nich will, dann will es nicht :-)

2

Hey...

du hast doch kürzlich entbunden. Hab hier immer die Beiträge verfolgt und fleißig mitgefiebert.. Glückwunsch!!! Langsam will ich echt auch!

Mit dem Pfefferminztee haste recht. Hab ich wohl verwechselt...Das dumme ist nur, dass ich zur Zeit voll Gelüste auf Pfefferminzschokolade habe...Sollte ich wohl langsam lassen...

Naja...hast wohl recht. Muss mich wohl einfach gedulden....

Aber hoffen, dass es früher klappt darf man ja :-) Auch wenn es das Erste ist, was ja immer dauern soll....

LG...Hoffe alles läuft gut bei euch! Ich bin auch so gespannt auf die kommende Zeit!!

Nadinna

3

hallo,

ich bin heute in der 38ssw angekommen, und kann es auch gar nicht mehr abwarten. ich werde mir heute in der apo noch eisenkraut holen meine hebamme vom geburtsvorbereitungskurs meinte, man soll ab der 38. ssw eine teelöffel unter den himbeerblättertee mischen. da eisenkraut wohl auch wehenfördernd ist.

alles gute

lg Diana

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen