Hämatom unter der Plazenta, kennt das jmd?

hallo alle,
ich hatte gestern einen furchtbaren tag. über nacht hatte ich sb bekommen und leichte unterbauchschmerzen. leider war ja feiertag und so musste ich ins kh. dort fand der arzt auf dem ultraschall ein 1 cm großes hämtom unter der plazenta. er meinte ich hätte ein stück des mutterkuchens verloren. bei mir sitzt dieser wohl genau über dem muttermund. ich muss jetzt absolute bettruhe einhalten. mehr kann man nicht tun :( ich hab so angst das ich meinen krümel verliere... hatte das vll schonmal jmd hier? oder davon gehört?
lg nex + #ei 9 ssw

1

Ich kann dir leider nicht wirklich helfen, aber habe schonmal davon hier im Forum davon gelesen und da ist es gut ausgegangen......
Viel Glück, leider bleibt nur abwarten und positv denken...

4

Hallo, ich hatte das auch. Ich musste Bettruhe halten und habe Magnesium genommen. Das Hämatom hat sich nach einer Woche zurück gebildet und das Kind ist mittlerweile fast 5 Jahre alt. 1 cm ist auch nicht wirklich groß.
Liebe Grüße, alles Gute
Steinwind

2

Hallo, tut mir echt leid, aber gönn dir wirklich die Ruhe!
Meine Schwester hatte auch ein Hämatom und sie musste liegen.
Heute ist ihr Krümel fast 6.
Viel Glück!

3

ich dachte mir schon , dass das etwas seltenes ist. trotzdem danke für eure mutmachenden antworten.#danke

5

Hallo!
Hatte in der Frühschwangerschaft auch ein Hämatom und musste fast 5 Wochen lang liegen. Ich habe Magnesium und Utrogestan bekommen, mehr kann man nicht tun! Ab der 12. Woche durfte ich dann ein bisschen aktiver werden, denn je größer das Baby ist, umso ungefährlicher wird es. Falls die Blutung abgeht, kann es dann nicht mehr so leicht "mitgerissen" werden. In der 13. SSW war es dann verschwunden!
Alles Gute, Birgit (38+2)

Top Diskussionen anzeigen