Kreißsaalerfahrung Diako Gröpelingen (Bremen) oder Verden?

Hallöchen liebe Mamis,

obwohl ich bereits in der 36. Ssw bin, haben wir es immer noch nicht geschafft, Krankenhäuser anzusehen. Montag schauen wir wohl mal im Diako in Gröpelingen rein. Hat jemand von euch dort schon einmal entbunden? Ansonsten steht noch Verden zur Auswahl und evtl auch das St.-Joseph in Bremen. Wichtig ist mir, dass Dammschnitte dort nicht gleich 'prophylaktisch' gemacht werden und man einigermaßen selbstbestimmt entbinden kann.

Wenn jemand von euch mir etwas über genannte Häuser sagen kann, immer her damit!

Liebe Grüße!

1

Hallo!!!

Ich selber habe in keinem dieser Krankenhäuser entbunden aber meine Freundin war in Verden und wohl auch sehr zufrieden.
Ich habe meinen Sohn in Soltau entbunden und kann es nur weiter empfehlen.
Das war meine dritte Geburt und die einzige ohne Dammschnitt ( meine beiden Töchter sind in Walsrode geboren).
In Soltau wurde man auch nicht ständig genervt mit irgendwelchen untersuchungen usw. die Hebamme war da wenn ich sie gebraucht habe und ansonsten wurde ich in ruhe gelassen.
Aber Soltau ist wohl auch etwas weit für dich....

Wünsche dir alles gute für deine ss und die Geburt

Lg Nicole

2

Hallo,

also entbunden habe ich noch nicht, soweit bin ich noch nicht.

Aber,... ich musste bei der letzten FG nach Verden. Da bin ich in der Woche Abends hin, weil ich Schmierblutungen bekommen hatte und wurde wieder nach Hause geschickt. Der Arzt wurde angerufen und er hat am Telefon gesagt, das er deswegen wohl nicht kommen würde (war damals in der 9SSW). Seitdem ist das Krankenhaus Verden für mich was Entbindung später angeht gestorben. Auch wenn jetzt ein Notfall wäre, würde ich nach Bremen fahren.

In Bremen habe ich gutes gehört über das LDW (Links der Weser), die haben ja auch eine Kinderstation und den St. Joseph Stift. Übers Diako habe ich noch nichts gehört.

LDW kenne ich aus persönlichen Erfahrungen von früher (nicht Kreißsaal aber das KH) und war damals sehr zufrieden. Eine Freundin von mir hat dort vor 2,5 Jahren entbunden und war dort auch sehr zufrieden.

St. Joseph Stift kenne ich einige die dort schon mal liegen mussten und die Atmosphäre dort ist selbst für Besucher immer sehr angenehm. Die beiden werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen.

Kannst Dir ja auch einfach die Geburtsstation anschauen. Noch hast ja ein bisschen Zeit und die Besichtigungen sind, glaube ich, sogar wöchentlich.

Alles Gute für Dich!

LG

Top Diskussionen anzeigen